Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    1. Rs-Story

    Teilen
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Sa Nov 22, 2014 11:48 am

    Ich lachte leise. "Der ganze Verein wird cooler je mehr man von ihm hört! Ich dachte Luke hat sich die selbst gemacht... Hat er mir zumindest mal erzählt. Um mich rumzukriegen, denk ich. Naja, gute sie Zeit" ich lachte leicht.

    Sie lachte. "Und Rotwein. Natürlich."
    So sprang von der Mauer und winkte leicht.
    "Komm mit!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Sa Nov 22, 2014 12:02 pm

    "Oh einen Großteil hat er sich auch selbstgestochen. Er wird es auch sein, der dir dein erstes Tatoow stechen wird. Meines hat er mir auch gestochen." Sie hob ihren Zopf an und deutete auf ihren Nacken.

    Rotwein? Sasha hatte es immer Edelzeug genannt. Das höchste Gut war beim Wein der aus dem Tetrapack gewesen und den hatte ich damals heimlich ins Gebüsch gekippt, weil ich ihn so eklig gefunden hatte.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Sa Nov 22, 2014 12:06 pm

    Ich drehte sie leicht zu mir und musterte das tatoo und schnalzte mit der Zunge.
    "Nett... Ein Eichhörnchen. Was will mir das sagen?"

    Sie entdeckte den Ausdruck des Zweifels in Ellys Augen und musste lachen. "Keine Sorge, das war ein Scherz!" Sie ging auf die hohen Fenster zu und Musik ertönze bereits jetzt.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am So Nov 23, 2014 5:51 am

    "Meine Stärke ist meine Geschwindigkeit. Es spiegelt in gewisserweise deine Stärken, aber auch Schwächen. Wenn es um Ausdauer geht, bin ich nicht sonderlich gut. Aber ich habe mich darauf eingestellt. Es tut aber nicht weh oder so. Bei Luke sind auch eine ganze Menge Runen dabei."

    "Gott sei dank" sprach ich meine Erleichterung ungewollt laut aus und folgte ihr nach drinnen. Wieder an diesen seltsamen Ort, den ich nicht verstand.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am So Nov 23, 2014 7:19 am

    Ich war eher neugierig als ängstlich. Als wir die Halle betraten war sie eine Idee kleiner als ich es erwartet hatte. Ich folgte Louise und landete am Ende auf einem Sitzplatz zwischen Stan und Louise, relativ weit vorne. Die Neuen sollten sich mit ein paar anderen auf die ersten Reihen verteilen.
    Wieder wurde mir der Unterschied von den Menschenmengen hier und denen im Central Park bewusst. Dort hatte ich niemanden interessiert und das hatte man mir Sicherheit gegeben.
    Hier unter all den -meistens abwertenden - Blicken fühlte ich mich unwohl.

    Sie ging voraus, ihre Schritte waren eine Idee zu ausholend für das Alter ihres Aussehens.
    "Es erfolgt auch eine Art Zuteilung. In der Kommune wirst auch du deinen Platz einnehmen müssen - ob nun Organisation, Nahrungsbeschaffung, Verteidigung, Wissenschaft... Es gibt so viele Segmente die einen klugen Kopf wie dich brauchen... Und heute abend werden sie alle um dich werben!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am So Nov 23, 2014 7:39 am

    "Keine Sorge. Viel Aufwand, um den Neuen Angst zu machen, aber in Wahrheit ist es eher sowas wie eine kleine Verarsche, bevor wir alle ganz nett werden. Muss jeder durch", bemerkte Stand, als er ihre Unruhe bemerkte. "Wenn du ihnen zeigst, dass du nervös bist, macht es das nur schlimmer. Also Brust raus, Rücken gerade und sieh auf sie herab. Das ist es, was sie am wenigsten erwarten."

    "Um mich werben?" Nahrungsbeschaffung klang nicht nach dem, was ich tun wollte, wenn ich an blut dachte, lief es mir kalt über den Rücken. Und das andere...es fiel mir schwer, mir etwas darüber vorzustellen. Daher beschloss ich, es auf mich zukommen zu lassen. "In Ordnung. Muss ich da irgendwas machen?"

    Muss off >.< Mahhh will nicht, aber muss ^^'
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am So Nov 23, 2014 7:40 am

    Warum musst du? Q_Q
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am So Nov 23, 2014 7:42 am

    Heute KZ. Musste um 7 Uhr raus und bin erst seit 18 Uhr wieder da. Muss noch baden und will schlafen.
    Dann morgen um 6 Uhr raus und zum haus der wannseekonferenz, weil ich da auch ne exkusion habe.

    Heute Frauenkz, morgen der ort, wo die deportation der juden beschlossen wurde .o.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am So Nov 23, 2014 7:46 am

    Ich nickte ihm leicht zu und wandte den Blick nach vorne. Zwei mal durchatmen, dann wurde ich zumindest äußerlich sehr ruhig´. Stan wirkte nice, mein ex-Dealer trieb sich hier rum... Ichh kannte ein paar Leute, was sollte schief gehen.
    Ich war eher neugierig

    Sie kicherte.
    "Du muss dich weise entscheiden. aber es ist nicht grroß anders als wenn du dich entscheidest, welchen Job du ergreifst! Sie werden dir schon selbst erzählen wofür sie dkch abwerben wollen...!"


    Wow. Die belasten euch ja echt krass. Hoffentlich hälst du das durch!
    Schade aber wenn du müde bist muss ich das wohl akzeptieren >_<
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Mo Nov 24, 2014 7:05 am

    Morgen habe ich dafür frei c:

    Mit einem Mal wurde sie einfach nach vorn geschubst und stand auf einer kleinen Freifläche, während sie die anderen Schüler musterten. Am Rand stand eine weitere Gruppe, die aber älter aussahen. Aus diesem Kreis lösten sich vier Personen und kamen auf sie zu.

    "Aha...okay." Einfach einen Job wählen? Hoffentlich gab es da nur Mist. Ich hatte noch nie einen richtigen Job gehabt und jetzt sowas. Aber gut. "Geht das jetzt gleich los?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Mo Nov 24, 2014 9:51 am

    Ich hob eine Braue und blickte den menschen ohne Zögern oder Verunsicherung entgegen obwohhl ich leicht irritiert war, was jetzt kommen sollte.

    Sie lachte leicht.
    "Oh, wir sind hier nicht bei den Beschützern. Das passiert nicht vor aller leute augen, es ist subtiler, sanfter. EIn paar Leute werden so nebenbei an dich herantreten, beim Essen!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Di Nov 25, 2014 7:42 am

    "Wir sind die Vertreter der Beschützer. Du wirst zwischen uns entscheiden, welchen Weg du innerhalb der Beschützer einnehmen willst." Es war der größte von ihnen, der sprach. Er war hochgewachsen und muskulös. Auf der Tasche seines Hemdes prangte ein Wappen in Form eines Löwens auf rotem Grund. "Mein Name ist Erik. Ich vertrete die Löwen. Wir kämpfen mit Kraft und Ausdauer. Im Kampf stehen wir vorn und kämpfen mit unserer ganzen Kraft zum Schutze unseres Herrn. Wir sind loyal und stets treu ergeben. Wir fürchten den Tod nicht." Innerhalb der Zuschauer kam es zu einigen Zurufen, Jubel, einige standen auf. Ein Blick von Erik reichte jedoch, dass sie sich setzten und wieder Ruhe einkehrte.
    Danach trat ein anderer Mann nach vorn. Er war schlank, wirkte neben Erik fast schon schmächtig. Der Eindruck wurde durch seine Brille noch verstärkt. Dennoch war sein Blick stolz, ebenso sein Gang. "Wir gehören zu den Eulen. Darwin mein Name. Anders als die Löwen, zeichnen wir uns nicht durch Kraft aus. Wir zeigen uns nur bedingt im direkten Kampf. Wenn, arbeiten wir mit Giften. Ansonsten unterstützen wir die anderen Gruppen aus dem Hintergrund. Erarbeiten Strategien und kümmern uns um ihre Verletzungen. Unser Hauptaugenmerk liegt auf der Forschung. Wir sind die gebildete Front. Unser Wissen spenden wir dem Schutz unseres Herrn." Diesmal brach keine Unruhe aus. Die dritte Person trat nach vorn. Es war die einzige Frau in der Runde. Sie war ebenfalls groß und besaß eine extrem weibliche Figur, wenn man es so formulieren wollte. Ihre blonden Haare reichten ihr bis zur Hüfte. Ihr Blick wirkte kalt und beherrscht. "Mein Name ist Joseline. Wir sind die Falken. Sie deutete auf ihr Wappen mit grünem Hintergrund. "Wir sind die Distanzgruppe. Unsere Waffen bewegen sich von Pistolen, über Armbrüste und Mitteldistanzwaffen. Unsere Fähigkeiten liegen bei unsere Reflexen und unserer Ruhe. Anders als die Löwen bleiben wir im Hintergrund. Unsere Fähigkeit liegt darin aus dem Verborgenden zu reagieren. Wir verhindern einen Angriff, bevor er überhaupt stattfinden kann, um unseren Herrn zu schützen."
    Einige Rufe, leises Pfeifen, dann wieder erneute Ruhe, als der letzte aus dem Schatten trat. Es war niemand anderes als Luke. Mit einem fast schon schelmischen Grinsen musterte er sie. "Du weißt ja wer ich bin. Mein Name ist Lucian oder auch Luke. Ich vertrete die Füchse. Wir sind eigentlich alles und nichts zugleich. Unser Kampfgebiet bewegt sich zwischen Nahkampf und mittlerer Distanz. Anders als die Löwen sind wir schnell und stark. Unsere Spezialität ist die Nutzung jeglichen Territoriums. Wir stellen Fallen und achten auf die Schwachstellen der Gegner. Dafür nutzen wir eine Vielzahl an Waffen. Doch wir flüchten auch, wenn wir bemerkten, dass der Feind zu stark ist, um uns neu zu sortieren. So wenig es nach Ehre klingt, doch wir stellen uns keinem Kampf, den wir nicht gewinnen können. Durch List und Verstand und unserer Schnelligkeit kennen wir auch die Geduld als Tugend, die uns früher oder später zum Sieg führen wird." Die anderen Anführer musterten Luke zum Teil abschätzig, zum Teil bewundernd und nickten ihm zu, als er wieder zu ihnen trat.
    Schließlich war es wieder Erik, der sprach. "Du hast die Wahl, welchen Weg zu gehen willst Samantha. Nur du selbst kennst deine eigenen Attribute und weißt, was zu dir passen wird. Doch bedenke...triffst du einmal eine Wahl, wirst du sie nicht wieder rückgängig machen können."

    Beim Essen? Klang ja super. Eine Mischung aus Gier und Abscheu vor mir selbst. Das Trinken von Blut löste bei mir noch immer gemischte Gefühle aus und wenn ich dann auch daran dachte, dass man mir dabei zusah. Ich glaubte, mit wurde schlecht. "Klingt ja...ähm..interessant", brachte ich mühsam hervor und folgte ihr bis in einen weiteren großen Saal.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Di Nov 25, 2014 9:04 am

    Mein Mund öffnete sich langsam und schloss sich dann wieder, ich fesselte die Sicherheit auf meinem Gesicht fest um ihnenen keine Chance zu geben, mich anzuzweifeln. Ich hörte Geduldig zu, mit einer Geduld, die mich selbst überraschte. Ich antwortete nicht direkt. um die Zeit zu überbrücken in der ich mich sortierte, sprach ich meine Gedanken laut aus, mit fester Stimme.
    Ich fürchte den Tod nicht"..., setzte ich langsam an und nickte dabei Erik zu.
    "Und Loyalität war es, die mich hierher brachte", sagte ich knapp und zollte ihm mit einem NNicken Respekt.
    Mein Blick wanderte zu dem Zeichen der Eule. "Naja... Der Schlafrythmus passt schonmal" ICh musste leicht grinsen.
    "...Und ich hatte schon immer ein Interesse an Giften"
    Ich wandte mich der Frau zu. "Einen Kampf zu verhindern bevor er beginnt scheint mir das sinnvollste Ziel! Zumal da ich nur zum Schutz hier bin..."
    Ich blickte nun Luke ann, nicht mit dem gleichen Respekt in den UAgen wie bei den anderen. Eher mit einem "Verarsch-mich-nicht"-Blick.
    "Ich wünsche mir so sehr, irgendwo anders rein zu passen... du kannst dir gar nicht vorstellen, wie sehr. Aber du kennst ich!"

    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Di Nov 25, 2014 9:04 am

    *kennst mich


    Sorry is nicht ganz so lang wie deins >_<
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Di Nov 25, 2014 9:16 am

    bis wann bleibste? <3
    Ich bleib eeeeewiiiig
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4088
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Di Nov 25, 2014 9:24 am

    Haha ist doch kein Problem. Wollte nur alles auf einmal schreiben, damit es nicht so abgeschnitten wirkt. Hoffe, dass es okay war c:

    Die anderen nickten, während Luke nur die Arme verschränkte und sie mit einem für seine Art fast schon verständigen Blick ansah. Niemand sagte etwas, da sie alle auf eine eindeutige Antwort von ihr warteten. Es gab keinen weiteren Hinweis. Es war alles gesagt worden und nun musste sie sich von allein entscheiden.

    -------

    http://pandaplay.forumieren.com/viewtopic.forum?t=7

    Gesponserte Inhalte

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 18, 2017 1:44 am