Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    Mad Max(NZ/GER)

    Austausch
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Di Sep 22, 2015 7:52 am

    Story ist klar. Nachlesbar auf Whatsapp Very Happy
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Di Sep 22, 2015 8:04 am

    Jamie
    Ich rannte, versuchte es. Mein Atem ging nur stockend voran. Staub hatte sich in meinen Lungen fest gesetzt. Mit einer Hand umfasste ich meinen Bauch und rannte weiter. Ich achtete kaum noch auf die Umgebung, seit ich aus der Festung geflohen war, rannte ich einfach nur weiter, hoffte, dass es dem Kleinen nicht schadete. Alles tat weh, aber die Gebäude lichteten sich. Nicht mehr lange. Ein stechender Schmerz ließ mich innehalten. Ich sah an mir herunter, es kam vom Bauch. Stolpernd blieb ich stehen und lehnte mich im Schatten keuchend an eine Hauswand. Weg, ich musste raus aus der Stadt. Die Festung war noch immer zu sehen. Motoren heulten in meiner Nähe auf. Selbst in der Festung hörte man sie. Wenn ich es schaffte, dass mich einer von ihnen mitnahm, dann könnte ich fliehen...aber ich hatte nichts, was ich ihnen geben konnte. Kein Wasser, kein Öl, keine Lebensmittel und mein Körper...wieder sah ich an mir herunter, strich zärtlich über die kaum sichtbare Wölbung, unmöglich. Gab es Frauen, die fuhren? Ich hatte keine Ahnung. Was sollte ich nur tun. Die Verzweiflung wallte in mir auf, ich versuchte die Tränen hinunter zu schlucken. Meine Knie zitterten, ich konnte kaum noch stehen.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Di Sep 22, 2015 8:01 pm

    Ich möchte es nicht, unnötig in der Nähe von Städten zu halten. Sie stanken nach Menschen und waren laut, auf andere Weise als meine Motoren es waren.
    Aber ab und an bräuchte auch ich teile für mein Baby, die ich nicht aus Wracks luten konnte und so hatte ich mich wohl oder übel zur Stadt begeben. Mein Kopf war mit ledrigen Lappen umschlungen, die in der Wüste unerlässlich waren und ich hatte meine fliegerbrille hochgeschoben, die dunkle Ränder auf meiner Haut hinterließ. In meiner Kleidung ging Schicht in Schicht. Wer glaubt, man müsse sich in der Sonne besonders leicht kleiden ist ein Narr.
    Die Hände ölig und nur wenige Meter vor der Stadt baute ich einen neuen Auspuff ein.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Di Sep 22, 2015 10:18 pm

    Nach einigen Atemnzügen, ging es mir wieder besser und doch war mir kalt, obwohl die Sonne vom Himmel brannte. Der Schweiß rann mir in die Augen, als ich mir durch die dunkelblonden Haare fuhr. Fettig und von einem Gummiband zusammen gehalten. Ich folgte dem Motorengeheul und sah wie sich die Gebäude lichteten und die ersten Fahrzeuge auftauchten, wahre Monster, zusammengehalten von Schweißnähten. Sie waren meine Möglichkeit, um hier rauszukommen, bevor sie mich fanden. Aber wie konnte ich sie überzeugen, mich mitzunehmen? Wieder sah ich mich um, suchte nach einem einzelnen Fahrer. Die Menschen taten nichts umsonst...das wusste ich, aber vielleicht konnte ich ihnen ein Angebot machen...sie reinlegen?
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Di Sep 22, 2015 11:21 pm

    Ich richtete Mich auf, atmete ein mal durch. Die Luft schneite schmeckte nach Staub und motorenöl. Ein Geschmack den ausser mir wohl Niemand so ganz zu schätzen wusste. Die üblichen vorstadt-bettler krochen armselig zwischen den röhrenden Wägen herum. Traurige Kreaturen, teilweise ehemalige Warboys und bedauernswerte Kreaturen die ich mehr verachtete als ich es zugeben wurde. Nur noch die windschutzscheibe ersetzen und Dan nichts wie weg hier.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Di Sep 22, 2015 11:39 pm

    Ich wich dem Griff einer Gestalt aus, die am Boden hockte und Worte stammelte, die wohl einmal einen Sinn ergeben hatten, es nun aber nicht mehr taten. Hastig lief ich weiter, den Blick noch auf die Kreatur gerichtet, als ich in jemand hinein rannte und mich gerade noch so auf den Beinen halten konnte. Meine gestammelte Entschuldigung brach abrupt ab, als ich die Gestalt vor mir kurz musterte. Fliegerbrille, Hornhaut an den Händen, dunkle Augenringe und ein Blick der mich zu durchbohren schien. Sie trug eine Tasche mit Ersatzteilen. "Du...bist ein Kurier?", brachte ich schließlich hervor.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Di Sep 22, 2015 11:44 pm

    "Scheisse, Mädchen...", fluchte ich und stellte die Scheibe sorgsam ab.
    "pass auf oder kriech zurück wo du herkommen bist!"
    Ich musterte sie genauer. Eine seltsame Gestalt zwischen Kuriositäten. Sauber und dreckig zugleich.
    "wer will das wissen?", fragte ich. "hast dt einen Auftrag?" Die nahm ich gerne an wenn die Bezahlung stimmte.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Di Sep 22, 2015 11:51 pm

    "Ja...ich habe einen Auftrag."Die Idee hatte im selben Moment Gestalt angenommen, als sie zu Ende gesprochen hatte. Ihre erste Reaktion konnte mich nicht einschüchtern, diesen Ton war man gewohnt. "Du musst etwas aus der Stadt bringen. Egal wohin, nur weit weg von dieser Stadt...am besten einfach in eine der abgelegenen Oasendörfer...gibt es die noch?" Das meiste Wissen kannte ich nur von Erzählungen der anderen Mädchen, die aus von überall angeschafft worden waren.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 12:36 am

    "Das land der Mutter ist eingetrocknet. Von anderen Oasen weiß ich Nur gerüchteweise!" Ich mussterte das Mädchen von oben bis unten. Mich störte nicht. Dass sie dreckig war. Selbst die reichsten hier standen vor staub. Aber diese Verzweiflung, diese weltfremde Art!
    "was hast du schon zu transportieren!", knurrte ich. "nichts bis auf die Kleider am Leib!
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 12:41 am

    "Ich habe mich selbst. Reicht das nicht für den Transport?" Ungerührt sah ich sie an, zeigte meinen Schock darüber, dass die Oase ausgetrocknet war, nicht. Wo sollte ich dann hin? Einen anderen Ort kannte ich nicht. Aber hier konnte ich auf keinen Fall bleiben, selbst wenn ich zurückging, wusste ich, dass mich nichts Gutes erwartete. "Also?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 12:48 am

    "dich selbst?"
    Ich hatte öfter Transporte gemacht aber es schränkte ein jemanden dabei zu haben. Ausserdem lud ich mir damit Zeugen auf.
    ' und wie gedenkt die Dame zu bezahlen?", Fragte ich spöttisch und schob das Tuch auf meinem Kopf zurück sodass ich sie richtig ansehen konnte und mein scharf geschnittenes Gesicht und der Kopf mit den stoppelig kurzen haaren zum Vorschein kam.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 12:51 am

    Mit einer Hand fuhr ich mir geistesabwesend über den Bauch und wusste im ersten Moment keine Antwort. Ich hatte wirklich nicht mehr, als ich bei mir trug. "Ich..." begann ich und stoppte wieder. Womit konnte ich bezahlen? Arbeit? Nein...."Ich...ich kann dir etwas von meiner Wasserration geben." Es war Verzweiflung, die mich sprechen ließ. Das Wasser reichteso schon kaum und wenn ich es noch mehr einschränkte..
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 7:19 am

    "als hättest du etwas zu geben!" Ich Schüttelte den Kopf. "nächstes mal machst du das anders! Du tust so als wüsstest du wohin du musst und als sei an deinem Ziel ein wohlhabender Mensch der Interesse an deiner Ankunft hat und den Boten entlohnt!"
    Ich stieg ein.
    "anfänger... Los stetig ein!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 8:54 am

    Irritiert sah ich erst Sie an, dann ihren Wagen und Verstand nicht, was gerade passiert war. Erst als sie mit einer umwirschen Handbewegung auf ihren Wagen deutete, verstand ich. Ich konnte mit. "Warum? ", fragte ich sie leise und kletterteschnell in das Gefährt.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 9:10 am

    "frag nicht! Hat einfach die klappe, sei möglichst wenig nervig und nachher kannst dd mir mit der Windschutzscheibe helfen!"
    Ich zog meine Fliegerbrille auf die Augen, das Tuch vor den Mund. Ihr warf ich meinen schal zu ohne weiteren Kommentar. Dann startete ich den Motor. Er heulte laut auf und gab dann ein röhrendes Geräusch von sich.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 9:57 am

    Alle weiteren Fragen erstarben und ich fing umgelenkt den Schal, um ihn mir um zu wickeln und auch mein Gesicht zu verschleiern. Wenn ich etwas konnte, dann ruhig sein. Die Motoren jaulten ohrenbeäubend laut auf und ich zuckte zusammen. Das war lauter, als was man aus der Festung hörte. Ich sah aus dem Fenster und sah bereits die Stadt im Sand verschwinden. Ich hätte es wirklich geschafft. Ich war aus der Festung geflohen.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 10:27 am

    Alles an dem Wagen schepperte. Er war nicht der Neuste aber vor allem hatte ich ihn mir mühsam jedes Teil einzeln zusammengesucht und gespart. Ich hatte andere Wagen auseinander genommen und wenn mein Baby so wie jetzt mal etwas fehlte dann tat mir das in der Seele weh. Ich beschleunigte, die großen Räder federten die Sprünge über Sand und Stein und der Wind drückte ungehemmt auf mein Gesicht.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 10:35 am

    Ich presste die Augen zusammen und zog den Schal vor mein Gesicht. Dafür brauchte man die Sachen. Mein Blick blieb an den Schweißnähten hängen. Der Wagen war bestimmt schon mehrere Male auseinander und wieder zusammengeschraubt worden. Aber er fuhr und war damit Gold wert. Wieder drehte ich Das Gesicht leicht und sah zu der Fahrerin. Unter dem Tuch und der Maske konnte man ihr Gesicht Nicht sehen. Wieso half Sie mir? Menschen taten nie etwas aus reiner Nächstenliebe. Und ihr nur bei der Windschutzscheibe zu helfen konnte auch nicht alles sein, oder?
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 10:44 am

    Wir fuhren ein ganzes Weilchen bis uns keine Wägen mehr entgegen kamen und ich den Geruch von Menschen in der Nase langsam los wurde.
    Ich sprach nicht mit ihr, der Motor war dazu auch zu laut. Mein Wagen hatte neben den Sitzen vorne einen Anhänger in Form dreier Kanister. Unter diesen war wiederum eine versteckte Ebene, nur einen halben Meter hoch, in der ich oft schlief. Die Sonne drang nicht ganz so sehr zu dieser Stelle durch, aber gleichzeitig war man geschützt vor der beissenden kälter der nacht.
    Ich redete nicht, erst als wir nach einer ganzen weile an eine Erhebung kamen auf deren Kamm eine halb versandete reine thronte. beim Näherkommen konnte man erkennen, dass diese vis auf zwei rauchende Schornsteine unbenutzt war und nur die wenigen zelte vor dem verlassenen Gebäude bevölkert waren.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 10:54 am

    Neugierig streckte ich den Hals etwas und musterte die Zeltreihe. Das sah Nicht aus wie eine Der Oasendörfer. Die Zelte waren halb von Sand bedeckt. Lebte sie hier? Wir mussten mehrere Stunden gefahren sein und bald würde Die Sonne untergehen. Als der Wagen hielt, blieb ich unsicher sitzen und musterte Die alten Schornsteine.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 11:02 am

    Ich sprang von meinem Wagen und stapfte durch den Sand, was mit meinen hohen schweren Boots kein leichtes Unterfangen war. Nach wenigen Schritten kam mir ein Mann von etwa dreißig Jahren entgegen. Sein Gesicht war ebenso zerfurcht wie meines. Er hatte uns wohl kommen gehört.
    "Bin hier weil ich neue Felgen brauche!", sagte ich un begrüßte ihn mit behandschuhten Handschlag.
    "Und die Scheibe muss ich einbauen!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 3:05 pm

    Er war kein Mann vieler Worte, nickte nur und deutete hinter sich auf ein zerfallendes Gebäude, das er als Werkstatt nutzte. Er bemerkte Jamie Im Wagen und warf ihm einen fragenden Blick zu, bevor er zu der Werkstatt lief. Sie konnte nehmen, was wie brauchte, solange Sie zahlte und er wusste, was sie nahm.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 8:09 pm

    Ich zuckte moit den Schultern.
    "Ein Paket!", sagte ich und ging zurück zum Wagen. Wieder startete ich ihn knatternd und fuhr ihn langsam in das angewiesene gebäude.An den Wände hingen allerlei Werkzeuge und in der Mitte des Raums sammelte sich Schrott. Ein Berg, der sich weit bis in die anderen zerfallenen Räume erstreckte.
    Wieder stieg ich aus.
    "Hilf mir mal!", sagte ih und kramte wieder die Windschutzscheibe hervor.
    "Ich werde nicht fragen, wovor du fliehst. Aber wirst du verfolgt?"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Nia am Mi Sep 23, 2015 9:40 pm

    Ich folgte ihrer Anweisung, sprang aus dem Wagen und half ihr die große Scheibe aus dem hinteren Teil ihres Transporters zu holen. "Ich...weiß es nicht wirklich. Aber ich glaube nicht", murmelte ich schließlich. Ich wusste es wirklich nicht. Meine Flucht war soweit ich wusste unbemerkt geblieben, aber mittlerweile hatten sie es sicher bemerkt. Aber würden sie sich die Mühe machen auch außerhalb der Stadt zu suchen? Ich wusste es nicht, glaubte aber nicht, dass ich so wichtig war.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Charly am Mi Sep 23, 2015 10:05 pm

    "Hoffen wir es mal für dich!"
    Es hatte immeewieder Zeiten gegeben zu denen ich steckbrieflich gesucht worden war. Aber wir lebten in einer schnellen Welt und niemand würde über die Wut des Moments hinaus Gesuch vermutlich gab es immernoch ordentlich Rationen für meine Auslieferung aber ich hatte mein Gesicht lange nicht mehr auf einem Steckbrief gesehen. Dennoch würde ich mir ungern Verfolger auf den Hals hetzen lassen.
    "Wenn uns jemand folgt schmeiße ich dich einfach aus dem Wagen!", sagte ich und holte ein Schweißgerät von der Wand.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Mad Max(NZ/GER)

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 18, 2017 12:51 am