Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    1. Rs-Story

    Austausch

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 9:20 am

    Er wartete bereits auf sie und hielt ihr ein Glas hin, dass mit einer dickflüssigen, rosa-rotfarbenen Masse gefüllt war. Von der Konsistenz her erinnerte es an Jogurt. "Das ist meine kleine...Spezialität. Probier es und wenn es dir schmeckt, dann sage ich dir auch, was es ist", fügte er mit einem Augenzwinkern hinzu.
    Im Prinzip hatte er nicht viel gemacht. Das was er in der Hand hielt war im Prinzip ein Blutsmoothie, den er mit etwas Jogurt verdünnt hatte, da der Geschmack beim ersten Mal wirklich extrem werden konnte. So stellten Vampireltern ihre Kinder oft auf Blut um.

    "Wie kann man denn bitte bei Football emotional werden? Ich meine man feiert sein Team, aber als Frau? Wie sieht das dann aus?"

    Ich ließ es zu, kam ihm dabei auch etwas entgegen. "Du bist ja eher der Fan von etwas edleren...in der 10th gibt es eine Supercocktailbar, die deinen Ansprüchen entsprechen dürfte. Vielleicht finden wir da dann auch eine gute Beute für uns beide....und vielleicht gibt es auch eine Extrabelohnung für dich."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 9:27 am

    Sie hielt das glas misstrauisch ins Licht, die kindliche Neugierde überwog allerdings. Außerdem vertraute sie ihrem Vater ziemlich bedingungslos. Forschend tunkte sie den kleinen Zeigefinger in das Glas .
    "Machst du jetzt auch Cocktails...?" Sam hatte ihr ab und zu Saftcocktails gemacht. 
    Vorsichtig leckte sie den Finger ab. Ihr Gesicht hellte sich langsam auf und sie traute sich, das Glas direkt zu leeren. Dann stellte sie es ab und leckte sich über die Lippen.
    "Was war das?"

    "Immer diese Diskrimierung!" Ich trank einen weiteren Schluck. "Ich würde dir ja vormachen, aber ohne Drogen geht mir Football ziemlich am Arsch vorbei!"

    "Eine Extrabelohnung, hm?"; wiederholte er, zog sie heran und drückte ihr einen Kuss ins Haar.
    "Klingt doch gut!"

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 9:37 am

    Inständig hoffte er, dass es ihr nicht schmecken würde, dass sie es ausspucken, fallen lassen oder an die Wand schmeißen würde. Alles nur nicht das. Es bewies ihre Abstammung, zeigte, dass es auch bei ihr mit dem normalen Leben langsam zu Ende ging. Mit einem Mal sehr müde und doch erregt setzte er sich aufs Sofa und klopfte neben sich. "Komm..setz dich...eigentlich wollte ich das mit deiner Mutter zusammen erzählen, aber das geht nun wohl nicht und wir können es nicht noch weiter vor uns her schieben."

    "Ist halt so. Du bestätigst das Vorurteil. Frauen haben einfach nicht wirklich viel mit Sport zu tun. Ich meine klar gibt es Sportler, aber du verstehst wohl, was ich meine." Die erste Flasche war bereits geleert, aber er war zu faul, um sich die nächste zu holen.

    Ich kicherte und umfasste seine Hand, als wir die kleine Cocktailbar erreichten. Es war schon jetzt ziemlich voll, doch wir bekamen noch einen begehrten Platz am Fenster, bestellten die Cocktails und ich sah mich nach einem Opfer um.

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 9:42 am

    Sie setzte sich vorsichtig hin. irgendwie hatte sie das Gefühl,  etwas falsch gemacht zu haben und blickte ihren Vater aus großen Augen an. Krank war sie nicht, das hatte sie schon abgefragt. Was konnte es sonst groß sein?

    "Ich würd dir gern widersprechen, aber ich war echt nie der Typ für Sport!"
    Ich trank den letzten Schluck und stellte das Bier auf dem Tisch ab.

    Er schaute hinaus. Aus dem Fenster. So lange war er nicht mehr draußen unterwegs gewesen. Je älter er wurde, desto schwerer fiel es ihm, den Untergrund zu verlassen.
    "Und? Schon jemanden gefunden, der dein Interesse weckt?", wendete er sich Elly zu. Ein bisschen neugierig war er schon, was wohl ihr typ war.

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 9:47 am

    "Hab keine Angst...es ist nicht schlimm, glaube ich, aber es wird dich vielleicht ziemlich durcheinander bringen. Das...was du da gerade getrunken hast, war nicht viel mehr als menschlichen Blut." Als er das sagte, legte er behutsam einen Arm um sie, um ihr Wärme und Sicherheit in diesem Moment zu schenken.

    "Also...von Football bist du kein Fan und was vorsingen willst du mir wohl auch nicht, also wir vertreibt man sich am besten seine Zeit?"

    Ich überflog die Menschen und mein Blick hielt an einem asiatisch anmutenden Mann. Er besaß kurze schwarze Haare, war leicht gebräunt und saß mit zwei Freunden an einer Bar, gut gebaut und mit einem frechen Grinsen. Alles in allem schon mein Typ. "Wie wäre es mit dem da hinten?"

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 9:52 am

    Sie zuckte zusammen und verzog angewidert die Nase kraus. "Ih, das ist ein schlechter Scherz, Papa! Blut muss doch warm sein und... IH!"
    Sie schüttelte sich voll Ekel.

    Ich seufzte leicht. 
    Plötzlich wäre ich doch gerne zu Hause gewesen. Nicht in dem zu hause von heute aber in dem von vor zwei Tagen, als noch alles in Ordnung gewesen war.
    "Schlag was vor...! Sonst muss ich doch nach Hause!"

    "Oh, wir stehen auf exotisch, ja?" ER musterte den Mann. Er hatte etwas freches, was bei Drake eher als arrogant ankam. "Du willst eine Herausforderung, ja? Na da bist du bei dem jungen wohl an der Richtigen Adresse!"

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:03 am

    "Leider ist das kein Schmerz. Und bis vor wenigen Minuten war es noch in einem Behälter, damit es sich etwas hält. Ich habe immer etwas dabei...wenn ich es gerade brauche." Er holte aus seinem Mantel eine Flasche, die entfernt aus einer Thermoskanne erinnerte. Als er sie aufschraubte, durchströmte den Raum schnell ein stark eisenhaltiger Geruch.

    "Hä? Was ist los? Hat dir was die Laune verdorben? Ich hab an ne kleine Nummer gedacht oder stehst du nicht auf sowas? Dann ist es auch okay. Man hat nur einmal im Leben nen Star im Haus."

    "Mal sehen. Notfalls habe ich ja ein paar überzeugende Argumente", meinte ich ebenso frech und stand dann vom Tisch auf, ging langsam, aber selbstbewusst auf den Tisch der Jungs zu. "Na? Habt ihr einen schönen Abend?"

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 10:10 am

    Sie zuckte zurück, wanderte rückwärts in die Ecke des Sofas und zog die beine an.
    "Ich weiss nicht... Warum solltest du sowas brauchen?", fragte sie zögernd. "Warum solltest du sowas dabei haben?" Sie schüttelte langsam den Kopf. "Ihr seid doch keine Kannibalen!"

    Ich lachte leise und senkte den blick. Hätte er mich einfach geküsst, ich hätte mich nicht dagegen gewährt. Wieso zum teufel hatte er mir zeit zum nachdenken gelassen?
    "Ich hasse es zu denken!", sagte ich geradeheraus und blickte zu ihm. "Kannst du das irgendwie verstehen?"

    Der Japaner grinste zynisch, einer seiner Kumpels pfiff durch gespitzte Lippen.
    "Der Abend scheint gerade so richtig schön zu werden!", sagte er und musterte sie eindringlich von oben nach unten.

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:16 am

    "Deine Mutter ist ganz sicher keine und ich bin auch keiner. Wir sind etwas anderes. Ich bin etwas anderes. Deine Mutter ist aber auch ein Teil dieser Welt, nur etwas anders...Gwen Schatz, du weiß wie stolz wir auf dich sind und wir wollten immer nur das Beste für dich, wollten, dass du normal aufwachsen kannst, aber nun wirst du schneller erwachsen, als uns lieb ist..."

    "Du magst es nicht zu denken? Was gibt es da nachzudenken." Er grinste und strich selbstbewusst ihren Körper entlang. "Keiner denkt gerne und die, die es doch tun, sind meistens unglücklich, also wer will das schon."

    "Das hoffe ich doch. Etwas Besseres werdet ihr hier nämlich nicht bekommen." Ich nahm ein Schluck von seinem Cocktail, musterte ihn mit einem direkten Blick, wie er es auch bei mir tat.

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 10:22 am

    "Papa, du machst mir angst...!", flüsterte sie und ihre großen Kinderaugen wurden langsam wässrig. Sie war ein ruhiges Mädchen, aber sie verstand partout nicht, wovon er sprach. "Was meinst du...?"

    Ich saß ein paar Sekunden noch unentschlossen da, ließ ihn machen, bevor ich aufstand und wie in einer Bar zum Abschied auf den tisch klopfte. 
    "Sorry, ich hau rein!"; sagte ich und lächelte ihn entschuldigend an. Er war ein guter Junge zumindest wirkte er so auf mich. Aber ich war hier im begriff etwas echt dummes zu tun.

    Der Japaner wendete sich seinem Drink zu, während sein Kumpel mit den kurzen aschbraunen haaren den Blick nicht von ihr lassen konnte. "Können wir dir einen Drink ausgeben?"

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:28 am

    Er seufzte und zog sie an sich. "Du kennst doch die Geschichte von Graf Dracula, die ich dir damals vorgelesen habe und du fandest es richtig cool, oder?"

    "Jetzt schon?" Enttäuscht sah er von der Couch aus zu ihr. Hatte er sie jetzt doch mit seinem Angebot verschreckt? "Wenn du Bock hast, kannst du hier gerne mal wieder reinschnein."

    Also konnte ich bei ihm nicht punkten oder er gab sich hart. Aber das hatte Drake ja schon angemerkt. "Klar. Gegen einen Gratisdrink habe ich nie etwas."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 10:31 am

    Sie runzelte die Stirn. 
    "Klar war das cool!", sagte sie und hatte die Tränen von einem moment auf den anderen vergessen wie nur Kinder es können. "Erinnerst du dich an die Bilder im Buch? Die waren großartig!"

    Ich lachte leise. "Ich bin nicht so oft in der Gegend... Aber danke, vielleicht missbrauche ich dich nochmal irgendwann als Zufluchtsort!" Das war wahrer als er gerne gehabt hätte und ich schnappte mir meine Jacke.

    "Einen Sex on the Beach für die junge lady!", orderte der Mann und tippte neben sich auf den Barhocker, zwischen beiden Jungs. "Ich habe dich noch nie gesehen .... Nicht jeder kann sich diese art von Bar leisten."

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:35 am

    "Und was, wenn ich dir sage, dass das nicht nur eine Geschichte ist, sondern eine Menge Wahres darin steckt? Was...wenn Wesen wie Dracula wirklich in unserer Welt existieren würden? Wie würdest du das finden?"

    "Klar...kannst jederzeit kommen. Weiß nur nicht, ob ich immer da bin."

    "Hm...ich habe da Mittel und Wege, wie ich hier reinkomme. Gute Kontakte, wenn man so will", fügte ich mit einem leichten Lächeln hinzu und setzte mich zwischen sie.

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 10:40 am

    "Ich fand das ein bisschen gruselig!", räumte sie ein. "Also, klar, ziemlich cool... Aber auch gruselig. Menschen werden zu Tieren... trinken Blut!" Sie blinzelte ihn zweifelnd an. "Veräppelst du mich?"

    Ich machte mich auf den nachhauseweg. Es war doch ein ganzes Weilchen und ich nahm die Bahn. Es war langsam ernsthaft kalt und das Husten ging gefühlt bis in die Körpermitte und drehte seine Runden in meinem Magen. Zum Glück kam kein Kontrolleur. Die letzten Straßen ging ich aber zu Fuß. So konnte ich die ganzen altebekannten Gestalten ansehen. Die leichten Mädchen am Straßenrand, die Penner und Dealer in den Seitengassen.

    "Oh... Ein Mädchen mit Kontakten!" Er lachte. "So wie dein kleiner Freund da hinten am Tisch, von dem du gekommen bist?" Drake war so fair und schaute nicht direkt zu ihnen, saß eher da und genoss den Cocktail-

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:46 am

    "Ja es ist nicht gerade so schön, wie man es sich wünschen würde. Ich werde dir etwas zeigen, aber denk daran, dass ich immer noch dein Dad bin und dir niemals etwas tun würde." Er richtete sich langsam auf und atemte mehrmals tief durch, wie um das, was er gleich tun würde, aufzuschieben. Dann ließ er es zu, dass die Vampirsinne nach draußen strömten, die Zähne wuchsen, die Pupillen sich rot verfärbten.

    "Sehr richtig. Ein Mädchen wie ich muss halt sehen, wo sie bleibt. Und wenn es zu langweilig wird, dann ziehe ich eben weiter und sehe, was kommt. Man will doch interessant bleiben."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 10:52 am

    Sie kauerte sich noch tiefer in die Couchmulde, krampfte sich zusammen und schaute wie hypnotisiert in seine Augen. Natürlich erinnerte sie sich sofort an die Frau von heute morgen. Waren da nicht auch diese Augen gewesen...? Sie steckte vorsichtig die Hand aus, tastete nach den Eckigen Zähnen. Am Ende aber piekste sie ihn nur in die Wange, leicht hilflos murmelte sie: "Mach das ... Bitte weg, Papa!"
    In dem moment drehte sich das Schloss und Sam betrat den Raum. Sie realisierte schnell, wie die Situation war - ganz im Gegensatz zu vorher. Schnell war sie am Sofa und hob Gwen auf den Arm, als sei diese noch sechs. 
    "Was soll das?", schrie sie Luke aus voller Kehle an. "Was zum Teufel denkst du dir?!"

    "Das klingt eher, als müsse alles um dich interessant bleiben, und nicht du selbst!"; bemerkte der Junge mit den asiatischen Zügen mit ruhiger Stimme.

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 10:55 am

    Luke zuckte zusammen und sofort besaß er wieder seine menschlichen Züge. Anders als Sam blieb er aber ruhig und schüttelte nur mit dem Kopf. "Sam, sie isst seit Tagen nicht mehr richtig. Ich wollte testen, wie es aussieht und sie trinkt Blut, ohne sich daran zu stören. Wir mussten es ihr zeigen, aber du warst unterwegs und ich wollte und konnte einfach nicht mehr länger warten."

    "Gut erkannt", bestätigte ich und drehte mich in seine Richtung. "Es ist nicht einfach, sich nicht zu langweilen, wenn man viel Zeit hat."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 11:03 am

    Ich presste mein Kleines Mädchen an mich. Ihr unsere Existenz erklären - oKay. Aber ihr das zu zeigen? Das letzte, was ich erblickt hatte, bevor er die Kontrolle verloren hatte? Sicherlich nicht, Das war zu früh. Sie war nicht auf das Feuer vorbereitet, mit dem sie da spielte. Die Kleine schlang wie automatisch ihre Spaghett-BEINE  um meine Hüfte und die Arme um meinen Nacken. Wütend sah ich like über ihre Schulter hinweg an. 
    "Toller Plan!", knurrte ich und verließ das Zimmer in Richtung Kinderzimmer.

    "Viel zeit!"; wiederholte der Asiate. "Warum denn das? hast du einen reichen Daddy?" Seine Worte klangen süffisant.

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 11:07 am

    "Wie lange willst du noch davor wegrennen Sam?" Seine Worte waren ruhig, kontrolliert und doch aufgebracht. Wäre sie jetzt nicht aufgetaucht, hätte er es seiner kleinen Tochter erklären können, davon war er überzeugt und dann musste es auch auf diese Tour sein. Wie sonst sollte er sie denn davon sonst überzeugen?"

    "Hm? Nein...keine Ahnung. Mein Vater ist tot." Ich blieb ruhig, konterte seine Worte, seinen Blick. "Von Geld habe ich da nicht viel gesehen, wenn du das meinst. Ich bin nicht eins von diesen Mädchen, die nur auf Kosten ihrer Eltern leben. Nicht mein Stil. Außerdem gibt es davon schon viel zu viele."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 11:11 am

    Ich setzte Gwen aufs Bett. Der Mutterinstinkt schnürte mir die kehle zu. 
    Ich suchte in ihren Augen nach dem Anzeichen eines Traumas. "Was du gerade gesehen hast....", murmelte ich stockend, verstummte aber und begann von neuem: "Also dein Vater ist immernocj der Gleiche, das ist nur ein ganz kleiner Teil von ihm!"

    Er nicket langsam, jetzt saß er schon ein wenig offener ihr gegenüber und sah sie kurz an während er weiter trank,.
    "Warum hast du denn dann so viel zeit und geld...? Du bist doch höchstens 18 oder 19!"

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 11:15 am

    "Er hat gesagt, dass es Dracula wirklich gibt....ich hab Papa lieb, aber das war gruselig. Und er hat Blut dbaei und ich habe es getrunken...es war nicht eklig", gab sie leise zu und kauerte sich auf dem Bett zusammen.


    "Erstens bin ich weder 18 noch 19, sondern bereits 25..." Es war kein Problem mein echtes alter anzugeben, noch nicht. Auch wenn ich heute tatsächlich jünger wirkte, aber das war eine Strategie. "Weißt du, wenn ich dir jetzt gleich alles erzähle, wie soll ich denn dann noch interessant sein? Ich spare nur an manchen Stellen und kann es so für so etwas ausgeben...."

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 11:19 am

    Ich strich sanft durch ihr Haar. 
    "Nein, das war es nicht... Natürlich nicht. Das was zu diesem ganz kleinen teil in Papa ist, ist auch in dir! Aber noch weniger. Und wenn aus Papa ein super Mensch geworden ist, wirst du noch besser. Du musst dieser Seite nicht nachgeben, sie nur verstehen und kontrollieren lernen!"

    Er schüttelte den kopf mit einem leichten Lächeln auf den Lippen. "Immerhin keine geistlose Rich Bitch... Wie die anderen Schmalen hier!"

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 11:36 am

    "Aber ich weiß doch gar nicht, was das ist Mama. Und du bist so wütend geworden, als du Papa so gesehen hast. Wirst du dann auch böse, wenn mir das passiert?"

    "Oh Gott nein. Weißt du...das sind diese Mädchen, die unbedingt hübsch und berühmt sein wollen. Dabei bin ich ihnen nicht unähnlich. Lange träumte ich davon geheimnisvoll und attraktiv zu sein und dann habe ich mich angesehen und bemerkt, dass ich genau das bin." Ich blinzelte, hatte den Mund leicht geöffnet, lächelte ein herausforderndes Lächeln.

    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3745
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Charly am Fr Jul 24, 2015 11:39 am

    "Nein, ich werde versuchen, niemals böse auf dich zu sein, wegen etwas, das du nicht kontrollieren kannst!"
    Ich blickte sie an und fuhr sanft über ihre Wange. "Naja, Kleine, Das ist nichts schlimmes. Aber ich dachte, du bist vielleicht etwas jung dafür!"

    Sie hatte dem Asiaten ein kleines Lachen abgerungen. Der andere Jung lachte laut, viel zu Plakativ um real zu sein. "Nicht schlecht!"; sagte er leise und orderte einen nächsten Drink, nur mit einer Geste die auf sein Glas deutete.

    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3655
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Nia am Fr Jul 24, 2015 11:42 am

    "Unterschätzt mich nicht, nur weil ich nicht so alt bin wie ihr....du darfst nicht böse auf Papa sein. Er hat mich einmal wie eine Erwachsene behandelt...und er meinte es nicht böse. Er hat extra gesagt, dass ich keine Angst haben soll, aber ich bin ein Feigling."

    "Lacht man über diese Aussage? Das war mein Ernst..." Ich trank meinen Cocktails aus und streckte mich leicht, immer auf meine Bewegung achtend, elegant, auf alles bedacht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: 1. Rs-Story

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Feb 21, 2017 7:44 am