Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    Virus-Story

    Austausch
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Di Jun 02, 2015 12:48 pm

    Ich zögerte. Aber wenn ich schonmal die Chance hatte, etwas anderes als Kidneybohnen zu essen, musste ich das eigentlich waahrnehmen.
    "Na gut, hau raus!" Ich lächelte halb und folgte ihr nach, folgte ihr in Richtung Abendbrot. "ICh nehme das nur zu gerne in Anspruch.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Mi Jun 03, 2015 12:05 am

    "Nen Wunder, dass ihr noch nicht an Vitaminmangel oder sowas draufgegangen seit. Habt ihr nur diese Dosenbohnen?" Wir liefen zusammen wieder nach unten, wobei ich mich immer wieder in alle Richtungen umsah, bis wir in der Garage waren und ich die Plane zurückzog. Es stellte meine gesamten Vorräte da. Ein Plastikfass mit Wasser, noch 6 weitere Flaschen, ein Wasserkocher und drei Kisten, die vollgestopft waren mit Klamotten und Essen. "Bock auf Fleisch? Hab vor zwei Tagen was erlegt."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am So Jun 07, 2015 11:41 am

    "WIR WAREN BIS VOR kurzem noch sehr gut eingedeckt mit Konservendosen. Und nein, nicht nur Chilibohnen. Auch Früchhte und Brot hatten wir auf. Der Kram hält sich einfach verdammt lange! Das ist ziemlich praktisch!"
    Ich schaute ihre Vorräte an. Sie war ganz klar eine Kämpfernatur.
    "Fleisch haben wir einfach zu lange nicht mehr gehabt - also ja!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Mo Jun 08, 2015 5:52 am

    "Brot und lange haltbar? Trockenbrot oder was?" Ich öffnete eine provisorische Kühltruhe, wo ich das Fleisch halbwegs sicher gelagert hatte, dass es nicht sofort schlecht werden konnte. Dazu kramte ich zwei Dosen raus und zwei Äpfel. Ich gab einfach alles ihr und nahm dann mein Messer und die kleine Kochstelle. Roh würde die Hälfte davon sicher nicht schmecken. "Nur mit Gewürzen kann ich nicht wirlich helfen. Salz hab ich noch ein Säckchen. Wenn wir hier noch mehr finden, dann kann man daraus vielleicht auch echt was Gutes machen.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Do Jun 11, 2015 11:46 pm

    "Na warte mal eine Sekunde...!" Ich stöberte im hinteren, zugestellten Teil der Garage, durch die wir das Haus betreten hatten. Und tatsächlich - ein Grill. Sowas besaß jeder und kein Plünderer interessierte sich für einen einfachen Gartengriill. "Da machen wir jetzt etwas draus... ", stellte ich fest und holte das unhandliche Ding aus der Garage. Ich mussste eine eh schon ramponierte Tür entgültig demolieren um etwas zum verfeuern zu haben Zum anzünden benutzte ich alte Zeitungen vom dachboden. auf dem weg sah ich auch, dass mein kleiner Bruder schon schlief. die letzten tage mussten ihn mitgenommen haben.
    Pfeffer hatten wir noch, ein kleiner Goldschatz.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Di Jun 23, 2015 8:22 am

    Ich beobachtete sie mit einer Gewissen Mischung aus Bewunderung und Sorge. Bewunderung für ihren Einsatz für das Essen, aber gleichzeitig war ich besorgt, dass sie damit ungewollte Gäste anlockte. Auch wenn sie sich bemühte, der Lärm war sicher auch draußen kurzzeitig zu hören, sodass ich die Waffe immer in meiner Nähe hielt und sie das Kochen übernehmen ließ. Es qualmte zu Beginn noch stark und ich überlegte das Fenster zu öffnen, ließ es aber. Die Decke war hoch genug, das die Luft bald aufklarte.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Di Jun 23, 2015 8:27 am

    Ich wuselte geschäftig durch die Gegend und fühlte mich nicht zum ersten Mal wie die Mutter einer völlig normalen Kleinfamilie: Leicht gestresst, aber sonst ganz okay. Ich beruhigte mich, während ich das Fleisch abschmeckte. Bevor all das hier begonnen hatte hatte ich es sehr genosssen, ein wenig zu kochen. ICh wwar darin sogar recht gut gewesen und fast fühlte ich mich in diese Zeit zurückversersetzt. Ich servierte das Essen aber nicht meinen Eltern, sondern einem seltsamen Mädchen mit Shotgun.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Di Jun 23, 2015 8:32 am

    Ich legte die Scheiben auf den Teller und rock kurz daran. Gott das war besser, als das was ich zustande brachte. Bei mir endete es meistens damit, dass ich es aus einer Kohleschicht herauskratzen musste, aber dann war es wenigstens durch, wenn auch ein winziges, winziges bisschen zu trocken. Auf dem Ofen hatte nebenbei eine Dose Bohnen noch gekocht, die ich daneben auf den Teller klatschte. Denn Geschirr und etwas Besteck war noch übrig geblieben. "wECKST du deinen Zwerg fürs Essen?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Di Jun 23, 2015 8:37 am

    Ich nickte.
    "Iss ruhig los!" Ich schaute kurz zu ihr, verließ dann aber ddas Zimmer im Erdgeschoss, hoch in Richtung Dachboden und Sicherheit. Der Kleine kam mir schon entgegen. "Du solltest doch oben bleiben!2, sagte ich leicht sauer und runzelte die Stirn.
    "You Gotta Move, Child. You Gotta move!", mrumelte er leicht betreten.
    "Da helfen dir auch nicht mehr die Stones!", knurrte ich und scheuchte ihn voran. "Ganz ehrlich, spar dir das. Lass das nicht so nochmal passieren. Du weisst, dass es um Sicherheit geht! Um dein Leben. Und du solltest hier nicht einfach so rumgurken ohne dass ich weiss, wo du bist!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Di Jun 23, 2015 8:40 am

    Ich hatte einen Deal mit ihr gemacht und ließ das Fleisch für sie und ihren kleinen Bruder übrig, während ich selber aß. Das erste richtige Essen seit langem und es zerging mir regelrecht auf der Zunge. Oben rumorte schon wieder was. Anscheinend beredete sie etwas oder meckerte herum. Echt ne überbesorgte Mama. Ich lachte leise, als ich an meine eigene Mutter dachte und schluckte den Gedanken mit dem nächsten Stück Fleisch herunter. Bloß nicht jetzt daran denken.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Di Jun 23, 2015 8:49 am

    Am Ende scheuchte ich den Kleinen in den Raum vor mir.
    "Setz dich und iss!" Ich setzte mich neben ihn. Tatsächlich versuchte ich, wo dieses Virus es erlaubte, Normalität für Lio zu erschaffen. Und gerade Essen wollte ich zelebrerieren.
    Ich hustete und spülte den Hustenreiz mit Dosenfraß runter. Das Fleisch hinterhergeschoben - und schon war es genießbar.
    "Was ist dein Plan?", fragte ich sie über den Tellerrand hinweg.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Mi Jun 24, 2015 8:07 am

    Ich scharbte mit der Gabel über den Teller und sah auf. Zuerst hatte ich mich nicht angesprochen gefühlt. Unsere Gespräche waren auf das Nötigst beschränkt gewesen, daher hatte ich gedacht, dass sie mal wieder mit ihrem Bruder sprach? "Ich?...keine Ahnung. Eigentlich in die Südstaaten. Miami war schon immer mein Traum. Außerdem heißt es, dass das Militär dort noch alles im Griff hätte und die Bevölkerung auf andere Kontinente evakuieren würde. Ihr?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Charly am Mi Jun 24, 2015 8:22 am

    "Auf andere Kontinente?" Ich hob leicht zweifelnd eine Braue.`
    Wie sie alle dieses Land verließen wie die Ratten das sinkende Schiff. Als würde dieser Zustand ewig dauern, dabei musste man ihn nur ÜBERdauern.
    "Miami haut hin. Zumindest wollen wir in den Süden,d a ist ne Anlaufstelle von der oft geredet wurde!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Nia am Mi Jun 24, 2015 8:55 am

    "Mich hält hier nichts. In England habe ich Verwandte bzw. meine Mutter hat dort eine Tante. Wenn ich es hinkriege, will ich erstmal dahin und wenn es gut läuft kann ich da leben und wieder...naja ein normales Leben führen." Sie schien anders zu denken, aber das konnte mir egal sein. Die gleiche Route hatten wir dennoch.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Virus-Story

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 18, 2017 12:46 am