Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    Story... Nummer 6?!

    Austausch
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Do Apr 23, 2015 9:44 pm

    Als wir in die Stadt kamen, wurde es langsam Voller und nach einer ewigen Wanderung durch diese furchtbaren Pinienwälder tat mir diese menschliche Nähe ganz gut. Ich war in der Stadt aufgewachsen, und wer das getan hat, verdurstet ohne den Duft von Menschen und Marktplatz. Ich durchtrat das Tor, das von sechs wachen flankiert war. Sonntags waren die Kontrollen lasch, da Hunderte von Menschen zum Markt strömten.
    Zum Glück näherte sich der Abend, sodass ich nur ein paar alte Bekannte auf dem Markt ansprach, meine Erträge der letzten Wochen eintauschte gegen bare Münze, Nahrung und Tabak. Tabak war nach wie vor die stabilste Währung. Ich traute dem Geld nicht wirklich.
    Dann gönnte ich mir ein paar Stunden, in denen ich durch die Gassen schlenderte. Einen Fuß vor den anderen, und den Blick gesenkt als sei ich desinteressiert. Ich atmete den Dreck und die abgestandene Luft der Gassen hinter den freudenhäusern, verging mich in Nostalgie und gönnte mir ein paar Stunden, bevor ich mich einquartierte.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Do Apr 23, 2015 10:13 pm

    Es war ein wundervoller Tag gewesen. Mit meinem Meister zusammen hatte ich das erste Mal die Stadt betreten, die ich von heute an schützen sollte. Und sie war riesengroß, was meine Nervosität noch etwas verstärkte. Dennoch mochte ich sie sehr. Tatsächlich hatte sie auch die Inschrift auf der Hüterstatur verändert, die die Menschen mir widmeten, auch wenn sie mir nicht sonderlich glich, aber zumindest besaß sie Flügel und Glorienschein. Wir sammelten die Dankbarkeit der Menschen, um sie dem Weltenbaum zu weihen. Die Erfüllung der Prophezeiung stand kurz bevor, viele der Himmlischen versammelten sich vor dem Baum, als dieser zu glühen begann. Alle erwarteten etwas Wunderschönes zu sehen, als mit einem Mal etwas unsere Stadt in den Wolken traf. Panik brach aus und mit einem Mal befand ich mich mitten im Fall. Die Stadt wurde vor meinen Augen kleiner, verschwand zwischen den Wolken und ich raste auf den Boden zu. Ich konnte nur noch sehen, wie die Stadt in Teilen zerbrach, bevor alles im hellen Licht aufzugehen schien.
    Mit einem Knall landete ich auf de, Boden, Federn und Licht stoben auseinander. Überall Staub. Ich hustete mehrmals und versuchte langsam aufzustehen. Meine Beine zitterten leicht, als ich die Augen öffnete und mich umsah. Eine Gasse in der Welt der Sterblichen? War ich also auf die Erde gestürzt?
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Do Apr 23, 2015 10:20 pm

    Ich sah wenige Gassen weiter ein helles Licht aufglühen und zuckte zusammen. Ich hatte gelernt, dass es immer die beste Wahl war, sich nicht einzumischen. Aber möglicherweise hatte mich der abendspsZiergang so nostalgisch gemacht, dass ich tatsächlich die zwei Querstraßen ging um zu gucken, was geschehen war. Ein Mädchen lag am Boden, ich entdeckte sonst noch ein paar Federn, die mich irritierten. Die kleine war seltsam sauber, nur mit Straßenstaub übersäht.
    "Hey kleine...!" Ich lehnte mich an die Häuserwand.
    "Lebst du noch?'
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Do Apr 23, 2015 10:24 pm

    Erschrocken sprang ich auf. Meine weißblonden Haare fielen mir weit den Rücken hinunter, die Augen im hellen Blau mit silbernden Schimmer und heller Haut stand ich da. Ich trug das normale Gewand der Lehrlinge. Ein weißes Gewand mit verschlungenen Runen, Gürtel und Sandalen. Irritiert sah ich zu ihr. Ein Mensch? Aber sie schien noch lebendig zu sein. "Du....du kannst mich sehen?", fragte ich irritiert und richtete mich langsam auf. Sie war ein kleines Stück größer als ich und musste vom Aussehen her so alt sein wie ich, auch wenn ich sie da wohl übertraf.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Do Apr 23, 2015 10:35 pm

    Sie war äußerlich wie das Gegenteil zu mir. Ich hatte sandfarbene Haut, rötliche Haare, und immer ein bisschen Schmutz auf der Haut. Das einzige, was aus den Brauntönen meines Aussehens herausstach waren meine Grünen smaragdaugen, sonst hatte ich mich auch in Leder und Tüchern gekleidet.
    Sie schien hier nicht reinzupassen. Kam sie aus einem der freudenhäuser? Vielleicht aus der Klapse? Die Möglichkeit gab es ja auc noch. Aber die Menschen von da sahen immer eher misshandelt aus, mitgenommen. Sie hatte eine seltsame Art von Perfektion.
    "Klar kann ich dich sehen!", gab ich trocken zurück.
    "Du hebst dich ziemlich ab!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Do Apr 23, 2015 10:41 pm

    Ich stand noch ziemlich unter Schock und sah sie mehrere Sekunden an, bevor das Geschehende vor meinem Bewusstsein durchsickerte. Dann bemerkte ich, dass noch etwas nicht stimmte. Ich tastete meinen Rücken entlang, griff über mich und da war...nichts. "Meine....meine Flügel", stieß ich leise hervor, versuchte hinter mich zu sehen. Da war nichts, gar nichts. Sie waren nicht mehr da, genauso wie mein Glorienschein. Und dann konnte mich ein Sterblicher sehen? Warum? Wie konnte das sein? Warum war ich aus dem Reich der Himmlischen gefallen und war jetzt...wie ein...wie einer von ihnen? Hatte mich der Allmächtige verstoßen? Nein...dafür bestand kein Grund. Ich riss mich zusammen und straffte mich etwas. Es musste einen Grund geben. Sicher suchten die anderen nach mir, aber da war noch dieser Angriff....er war von dieser Welt aus gekommen. 
    Wieder sah ich zu der Frau vor mir. Hinter ihr schien sich eine größere Straße zu befinden, die ich schnell erkannte. Also war ich in meiner Stadt gelandet. Das war eine der weniger schönen Straßen von Malia, aber ich wusste, wo ich war. "Du....kannst du mir sagen...ob etwas Besonderes hier geschehen ist?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Do Apr 23, 2015 11:03 pm

    "Etwas besonderes?" Ich schüttelte leocht zynisch den Kopf.
    "Das einzig besondere ist, dass hier ein Psycho steht der es wie auch immer geschafft hat, seine Kleidung sauber zu halten...!"
    Ich ging vor der kleinen in die Hocke. "Sag mal ganz ehrlich, wo kommst du her? Das Sankt Mike? Oder drüben das Hospital zur heiligen Mutter? Ich kann dich vorbeibringen, aber das ist das höchste der Gefühle. Ich kann mich nicht um jedes Gassenkind kümmern!"
    Hatte sie etwas mit Federn gesagt? Sie war vermutlich wirklich durchgedreht.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Do Apr 23, 2015 11:08 pm

    "Nein, nein, nein! Ich komme..." Ich unterbrach mich, indem ich mir auf die Lippe biss. Dieser Frau konnte ich nicht erzählen, woher ich kam. Aber was sollte ich sonst tun. Ich war einfach hier unten gelandet, aber wenigstens war ich in meiner Stadt. Und wenn ich zur Hüterstatue  ging und zum Allmächtigen bat. Das könnte mir helfen. "Ich muss nicht in ein Krankenhaus, aber hab dank für deine Sorge. Kannst du mir bitte den Weg zum Hauptplatz zeigen? Ich muss zu der Statue des Hüterin. Bitte."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Do Apr 23, 2015 11:59 pm

    Ach du je. Es war so eine verdammte Fanatikerin. Eines dieser Sektenmädchen. Sie musste ins Sanatorium. 
    "Ist in Ordnung, ich bring dich vorbei!", ich führte sie durch die nächsten zwei Gassen fort von dem Freudenhäusern. Scheiß Nostalgie. Warum kümmerte ich mich so um dieses Mädchen? Gut, ich hatte nichts besseres zu tun. Schließlich wurde es Abend. Ich musste nurnoch eine Unterkunft suchen.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 12:08 am

    Nachdenklich streifte ich mit ihr durch die Gassen. Auch die Himmlischen liefen von Zeit zu Zeit, aber dennoch war es ein merkwürdiges Gefühl diese Wege zu Fuß zurückzulegen. Kurz sah ich in den Himmel, doch er war wolkenverhangen und gab kein Aufschluss darüber, wie es den anderen wohl ging. Ich konnte nur dafür beten, dass es ihnen gut ging und versuchen einen Weg zurückzufinden. Dieser seltsame Strahl war aus diesem Reich gekommen, aber sie sagte, hier sei nichts passiert. Vielleicht kam es aus einem anderen Teil dieser Welt?
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 12:19 am

    "So; kleines Mädchen!" Ich musterte sie und schleuste sie durch die Menschenmassen. Das war gar nicht so einfach, denn sie schien zwei Meter über dem Boden zu schweben, und warum auch immer - kaum Menschen rempelten sie an obwohl das völlig normal auf diesen Strassen war. 
    "Jetzt mal langsam und Klartext! Wie heißt du, kennst du hier jemanden?" Ich schleuste mich durch die Mwnschenmassen wie eine Schlange durch Steinmassen.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 12:24 am

    "Hm? Ich....ja ich kenne einige Menschen hier...so ziemlich jeden Einzelnen...meine Name ist Nija und deiner...du warst eine Weile fort. Ich kann mich an deinen Namen nicht mehr richtig erinnern. Wie war er doch gleich?", fragte ich und drehte mich beim Gehen leicht in ihre Richtung. Bis zur Statue war es nicht mehr weit. Nur noch die breite Hauptstraße entlang, auf den Hauptplatz direkt vorm Schloss. Zwar konnten mich die Menschen nun sehen, doch sie blieben weiterhin auf Abstand, streiften mich nicht, wie es auch war, wenn ich sonst in der Stadt war. Es sorgte wenigstens für ein Wenig mehr Vertrautheit.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 12:29 am

    Ich war es gewohnt, in der Masse unterzugehen. Es war neu für mich, dass jemand meinen Namen kannte. Gewöhnlich pflegte ich den Namen zu wechseln. 
    "Ich weiß nicht, mit wem du mich verwechselst! 
    Es war Sonntag Abend und die Straßen voll. Was war das für ein Licht gewesen, kurz vor ihrem Auftauchen? Eine explodierte Gaslampe oder etwas komplett anderes ? Sicherlich hatte es mit dem Mädchen nicht allzu viel zu tun.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 12:35 am

    "Nein, ich verwechsle dich sicher nicht. Du ziehst von einer Stadt in die andere, aber hier wurdest du geboren und kehrst deswegen immer wieder hierher zurück. Damals habe ich noch nicht auf dich...also..." Ich musste aufhören soviel zu reden. Es wäre nicht gut, wenn ein Sterblicher mich erkannte, aber die Situation war so ungewohnt. Wenn mir die Hüterstatue nicht half, musste ich in eine Kirche. Sicherlich konnte mir einer der Priester helfen. Sie waren von sich aus am empfänglichsten für Nachrichten von uns und gaben sie weiter, auch wenn sie sie nicht immer richtig deuteten. "Also...wie ist dein Name? Dein richtiger, nicht einer der weichenden."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 1:12 am

    Ich schüttelte den Kopf.
    "Ich weiß nicht, woher du all das zu wissen glaubst, aber ich lebe im Schatten und der beste Weg, den wahren Namen für sich zu behalten ist, ihn zu vergessen!"
    Wir traten auf dem Hauptplatz. Er war kühler und leerer, jetzt, da die Sonne unterging.
    "Und jetzt hör auf, solch gruseliges Zeug zu reden. Hier ist deine Statue, wie du es verlangt hast!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 1:15 am

    Dann würde sie mir ihren Namen also nicht nennen? Wie schade. Ich hätte ihn mir diesmal gerne gemerkt, aber immerhin hatte sie mir geholfen. Langsam ging ich zur Statue und musterte sie einen Moment lang. Mein Name stand noch da, also hatte ich meinen Hüterposten nicht verloren, sonst würde dort kein Name oder ein anderer stehen. Nachdem ich kurz einfach nur dagestanden hatte, ging ich in die Knie und begann im Stillen zu beten. Suchte nach Anzeichen, dass ein anderer Himmlischer mich hörte oder vielleicht sogar der Allmächtige ein Zeichen schickte, doch da war einfach nichts.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 10:18 am

    Ich blickte mich leicht nervös um.
    "Steh auf, das ist doch peinlich!" Nicht zum ersten Mal war ich glücklich in der Großstadt zu leben. Denn hier schaute sich niemand nach niemandem um und an jedem anderen Ort wäre das hier wirklich seltsam gekommen. Ich blieb neben ihr stehen wie bestellt und nicht abgeholt.
    "Was versprichst du dir denn?!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 10:53 am

    "Ich hoffe auf eine Antwort, aber sie scheinen mich nicht zu hören", murmelte ich bedrückt und richtete mich wieder auf. "Anscheinend sind sie gerade sehr beschäftigt und können sich daher nicht zeigen. Wirklich merkwürdig. So etwas ist doch noch nie geschehen", dachte ich laut und sah mich um. Es brachte wohl nichts, wenn ich jetzt noch hierbleiben würde. Ob ich in der Kirche bleiben könnte? "Weißt du, ob die Kirche zu dieser Stunde noch Reisenden offen steht?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 10:56 am

    "Wir haben hier eine Kirche, die ihre Tore für Obdachlose und Menschen in Notsituationen Rund um die Uhr offen lässt. Also ja. Aber von wem redest du da die ganze Zeit?" Ich sprach mit gesenkter Stimme.
    "Bist du so ein Fanatiker? Einer dieser Naivlinge?"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 11:04 am

    Dann hatte ich es mir richtig gemerkt. Vater Maurice hatte wirklich ein gutes Herz und lebte ganz nach dem Glauben des Allmächtigen. Meine Begleiterin lenkte mich ab. Ich legte den Kopf leicht schräg. "Naivling? Fanatikerin? Ich verstehe nicht, was du meinst. Ich bete zu den Himmlischen, damit sie mir helfen nach Hause zu kommen." Ich log sie nicht an, sagte aber auch nicht die gesamte Wahrheit.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 11:07 am

    "Ach du schieße...", murmelte ich leicht entnervt. Ich glaubte nicht mehr an diese ganzen Geschichten seit ich 8 Jahre alt war. Und dass der Großteil der Erwachsenen Menschen sich diesem Idealismus hingaben war mir unerklärlich. Dennoch war es immer gefährlich auf öffentlichen Plätzen über glauben herzuziehen. Allzu schnell galt man als ketzer und dann lebte man gefährlich.
    "Wir gehen morgen gemeinsam zur Kirche, aber erstmal schläfst du dich aus und isst was, okay?" Vielleicht hätte sie ja einfach zu viel Weihrauch geatmet
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 11:20 am

    Warum fluchte sie, wenn ich ihr davon erzählte? Sie schien tiefen Kummer im Herzen zu tragen und ich wünschte mir, ihr zu helfen. "Der Gedanke gefällt mir wirklich, aber ich besitze kein Geld, um mir etwas zu leisten und soweit ich weiß benötigt man das hier, wenn man eine Unterkunft sucht", stellte ich fest. "Aber ich werde deinem Vorschlag wohl folgen."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 11:25 am

    Ich winkte ab. Sie drückte sich so seltsam gewählt aus. Keine Magd auf dem Markt und keine Schankwirten sprach so!
    "Du kannst bei mir unterkommen und etwas Nahrung bekommen wir auch aufgetrieben!" Ich führte sie nicht zu einem der Gasthäuser am Marktplatz. Hier war ich nicht gerade gern gesehen und teuer waren die Zimmer auch, da die Zielgruppe vor allem aus Handelsreisenden bestand, nicht aus Söldnern.
    Ich führte sie zu dem Ort wo ich sie gefunden hatte und zwischen freudenhäusern und Sanatorien fand ich den Ort, wo ich meistens Schlief, wenn ich hier in der Stadt blieb. Die Decke war niedrig. Die Tür quitschte. Sonst war es ziemlich leer. Ich Strich mir die roten Haare kn den Nacken
    "Kundschaft!", rief ich.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 3970
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 19
    Ort : Berlin

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Nia am Fr Apr 24, 2015 11:38 am

    Auch wenn sie sehr grob wirkte, sie half mir, obwohl ich kein Geld hatte. Sie musste ein gutes Herz haben, auch wenn sie Kummer hatte. Dankbar lächelte ich sie an und deutete eine Verbeugung an. Wir gingen zurück in die dunkleren Straßen. Alles war etwas heruntergekommen, da die Bevölkerung etwas ärmer war und endeten in einem kleinen, heruntergekommenden Gasthof. Als die Frau rief, hörte man ein Poltern im Hinteren Bereich und eine ältere, rüstige Frau tauchte auf, die Haare in einem Rotblond und zu einem Dutt hochgesteckt. "Ach du bist es. Dasselbe wie immer?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4108
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Charly am Fr Apr 24, 2015 11:41 am

    Ich nickte langsam.
    "Ja, so ungefähr. Ich brauche außerdem ein neues Hemd und essen für die kleine hier rechts von mir. Irgendwas nahrhaftes. Und auch was kleines für mich!"
    Ich legte eine Taschenuhr auf die Theke. Ganz in Gold und relativ schwer. "Kann ich damit bezahlen, oder lieber in Tabak oder münzen? Das biete ich nur dir an!" Ich grinste leicht.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Story... Nummer 6?!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Di Jun 27, 2017 8:03 pm