Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    Story Nummero....Super 1!

    Austausch
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 11:50 am

    "Eine Wasserbändigerin? Hier? Und noch dazu in deiner Reichweite, dass du sie ausliefern könntest?" Er war schneller, als man es ihm zutrauen würde, als seine Pranke zu ihr herunterfuhr und sie am Hals packte. Langsam hob er den Arm an, hielt sie in der Luft wie eine Puppe. Er kannte die Schwächen der Erdbändiger, hatte sie lange genug studiert und sie war ein Wurm. "WIe kommst du an eine Wasserbändigerin? Und warum sollten wir sie brauchen..."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 12:01 pm

    Meine Hände fuhren sofort zu den seinen und ein paar Kiesel raschelten. Doch ich hatte gelernt dass es gesünder war, feige zu sein.
    "Sie ist verunglückt! An Land gespult worden, nicht weit von hier. Momentan kommt sie bei mir unter und deine Aufregung bestätigt, dass sie von Interesse ist!", presste ich hervor. Mein schwacher Arm war bereits wieder nutzlos gesunken.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 12:05 pm

    "Kein so dummer Wurm, wie ich dachte. Halte sie solange fest. Wir werden jemanden schicken, der sie abholt. Wenn sie gehen will, halte sie fest. Notfalls mit Gewalt. Dazu solltest du doch wohl noch imstande sein." Er ließ sie fallen wie einen nassen Sack. "Morgen Abend werden wir sie abholen lassen. Bring sie hierher."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 12:16 pm

    Ich landete in einem breiten, sicheren Stand und rappelte mich auf.
    "Also gilt es? Reicht das um den Vertrag zu lösen?", hakte ich leicht misstrauisch nach.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 12:22 pm

    "Jaja...wird schon stimmen. Ich hab den Vertrag nicht gemacht. Das kannst du dann schön mit dem General selber klären. Aber jetzt verschwinde. Ich will nicht, dass wir unseren Fang verlieren, aber wehe dir du versagst." Feuer sammelte sich in ihrer Hand, ließ ihre Kleider leicht anschwelen, bevor er sich umdrehte und langsam den Kreis verließ. "Morgen bei Sonnenaufgang werden wir jemanden schicken, der sie abholt. Sei pünktlich oder du landest in den Minen."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 12:39 pm

    Das war typisch für die Feuernation.
    Sie hatten allesamt einen Machtkomplex!
    Ich war das schon gewohnt und kehrte zurück in mein Haus. Leise schlich ich mich in mein Bett, konnte aber kaum schlafen. Vielleicht hatte ich es mir eingebildet, aber ich glaubte zu sehen, dass der Fuchs kurz aufwachte.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 12:47 pm

    Als ich aufwachte, fiel Licht durch die kleinen Fenster. Das Haus war so gebaut, dass es kaum Licht hineinließ. Vielleicht weil es im Sommer so warm wurde, dass man es hier kühl halten wollte. Yuki saß neben mir und schien recht aufgeregt zu sein. Er rannte immer wieder zur Tür und wieder zurück. Was hatte er nur? Langsam stand ich auf, streckte mich und folgte ihm.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 12:53 pm

    Dieser Morgen war anders als der gestrige.
    Ich wollte nicht liegen bleiben aber mein Magen war schwer von Schuldbewusstsein.
    Ich richtete mich auf. Die Decken waren leer und ich blickte mich leicht panisch um. Sonnenaufgang. Es war noch nicht entgultig hell. Aber ich musste mich zusammenreißen.
    "Hey!" Ich verließ barfuß meine Lehmhütte. Zum Glück war sie noch nicht allzu weit. Ich fand sie nach wenigen Schritten.
    "Hey... Guten morgen!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 1:00 pm

    Yuki lief vor mir her, als wollte er mir etwas zeigen. Auf dem Gras lag noch der Tau, es war frisch, doch ich empfand es als angenehm. Kurz vor der Waldgrenze hielt mich Suki zurück, die hinter mir angerannt kam. "Oh. Guten Morgen. Ich hoffe, ich habe dich nicht geweckt. Yuki hat wohl etwas gewittert und wollte raus." Mit einer Kopfbewegung deutete ich auf den kleinen Schneefuchs, der Suki anstarrte und ein leichtes Bellen ausstieß. "Was hast du denn? Alles okay?" Behutsam hob ich ihn hoch, doch er wedelte noch immer aufgeregt mit dem Schwanz. "Die neue Umgebung ist wohl noch etwas ungewohnt für ihn."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 1:04 pm

    "Bei der Hitze dürfte er etwas dehydriert sein!", bestätigte ich.
    "ich war gestern nochmal draußen. Womöglich hat ihn das verunsichert oder geweckt. Ich habe ein Schiff für dich gefunden. Unweit von hier'
    Wir gingen bereits in Richtung des Steinkreises.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 1:16 pm

    "Wirklich? So schnell! Und du meinst, es könnte uns beide wieder bis nach Hause bringen? Das ist ja eine großartige Nachricht! Ich weiß gar nicht, wie ich dir danken soll....wie wir dir danken sollen, meine ich natürlich", und strahlte sie voller Freude an. Ich wusste nicht, wie lange die Fahrt dauern würde, aber wenn ich es in einer Woche schaffte, dann wäre ich wieder da, um den Frühling mitzubekommen. "Kann ich dir das irgendwie zurückzahlen?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am Sa Apr 11, 2015 1:21 pm

    Ihre Dankbarkeit ließ mir den Kopf schwer werden. Selbsthass kam in mir hoch und ich schluckte ihn mühevoll herunter.
    "Du wirst wohl auf dem Schiff arbeiten müssen um mitgenommen zu werden. Aber mir schuldest du nichts!"
    Wie waren bereits da. Etwas zu spat, aber gut. Ich konnte noch niemanden sehen.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am Sa Apr 11, 2015 1:25 pm

    Verwirrt sah ich mich um, als sie stehenblieb. Wir standen auf einer Art künstlichen Lichtung. Eine kleine Steinmauer bildete einen kleinen Kreis, in dem keine Bäume wuchsen. Vom Meer oder einem Schiff war weit und breit nichts zu sehen. Yuki knurrte leise. "Was ist das hier? Ich kann nichts sehen. Sicher, dass du dich nicht doch beim Weg geirrt hast?", fragte ich vorsichtig, da ich ihr nichts unterstellen wollte.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 12:49 am

    Ich blickte mich um.
    "Ich... Ich weiss nicht...!"
    Leicht nervös fuhr ich mir mit der Zunge über die Lippen. Aber dann waren sie doch da, ich sah sie, bevor die Wasserbändigerin einen Blick auf sie erhaschte. Ich wusste, von wo sie so kamen und kannte ihre Vorliebe für dramatische aufritte. Zwischen den Bäumen hervor trat eine Frau in voller Rüstung. Sie war eine hoch aufgewachsene person. Aristokratische Blässe lag auf ihrem Gesicht, etwas, was sowohl hier bei den Erdbändigern als auch in der Feuernation fremd war. Dunkle, schwarze Haare fielen in einem Dicken Zopf bis runter zur Hüfte, schnurgerade. Das war wieder typisch.
    Etwas in ihrem Gesicht wirkte fremd. Nicht, wegen den der markanten Wangenknochen und dem mageren, aber seltsam schönen Gesicht. Eher die Augen...
    Sie wurde von zwei Männern flankiert und musterte die Wasserbändigerin.
    Dann nickte sie knapp, hinter den Bäumen traten Männer und Frauen in Uniform hervor. Vielleicht 20 Stück.
    "Ist es okay?", fragte ich, ohne das Mädchen auch nur ein mal anzusehen.
    "Ist es gut, kann ich gehen?"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 8:18 am

    Irritiert und zugleich erschrocken trat ich zurück, stolperte fast über die Steine hinter mir. Wo waren diese ganzen Personen auf einmal hergekommen. Langsam kroch eine Gewissheit in meinen Kopf, dass es sich um einen Hinterhalt handelte. Doch dies waren keine normalen Räuber oder Söldner, es waren eindeutig Soldaten. Und sie schimmerten Rot im Licht der aufgehenden Sonne. Zwar hatte ich sie noch nie direkt sehen können, doch mir war klar, woher sie stammten. Das hier waren Soldaten der Feuernation. Suki stand ein Stück neben mir, redete mit ihnen. Sie war unglaublich nervös, verängstigt. Aber ihre Worte...was sollte das hier? Hatte sie mich in eine Falle gelockt? Wusste sie, wer ich war?! Panik keimte in mir auf, Yuki stand direkt vor mir und knurrte die Fremden an. Ich musste irgendwie einen Weg finden von hier zu verschwinden, bevor mein Fluchtweg komplett versperrt sein würde, aber ich konnte Suki nicht allein hier lassen. Sie hatte mir schließlich geholfen.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 10:24 pm

    fuu?
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 10:32 pm

    "nehmt beide mit!", wies sie Frau beide an.
    Sie kehrte zurück, woher sie gekommen war. Soldaten blieben noch. Die Wasserbändigerin wurde von vier Männern gepackt. Zwei hatten bereits Feuer in den Händen.
    "Mich auch?", ich schüttelte fast panisch den Kopf.
    "Nein!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 10:37 pm

    Männer befanden sich links und rechts von mir. Leise stieß ich einen kleinen Befehl aus, dann biss Yuki sich in einem Bein der Männer fest. Es schadete ihn nicht sonderlich, aber dafür war er lange genug erschrocken, dass ich mich losreißen konnte. Sofort nahm ich den lockeren Bändigerstand an. Aus einer Flasche an meinem Gürtel zog ich Wasser heraus und nutzte es wie eine Peitsche, um die Männer abzuschütteln.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 10:50 pm

    Die Frau war schon wieder weg. Sie hatte ich noch nie gesehen. Ich ging in dem tief zentrierten Stand der Erdbändiger. "so war das nicht ausgemacht!" Ich hob beide arme rasch aber nur ein Erdblock erhob sich vom Boden.

    Der Wasserpeitsxhe trat eine ganze Feuerwand entgegen. Zwei Feuerbändiger näherten sich. Einer hielt ihre Peitschw auf, der andere warf ein Feuerlasso ihm sie zu fixieren.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 10:53 pm

    Das Feuer traf mich. die Hitze wallte meinen Arm herauf. Aus dem Augenwinkel sah ich noch, wie auch das andere Mädchen in eine Bändigerstellung wechselte. Anscheinend war sie eine Erdbändigerin, doch sie schien unausgeglichen. Es ging schief und Sekunden später lag ich am Boden und konnte mich nicht mehr rühren. Gegen so viele Soldaten hatte ich keine Chance, wenn ich nicht auf meine anderen Fähigkeiten zurückgriff, aber das konnte ich mir nicht leisten.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 11:05 pm

    Wir hatten beide absolut keine Chance. 
    Nach wenigen armseligen Minuten stolperte ich vor einem Soldaten einher. 
    Wir kamen nach einer weile an ein Schiff. Es lagerte in einer Bucht, beeindruckend groß. 
    Man hielt es beinahe für einen Palast auf Wasser. Die Luke wurde geöffnet und heraus trat nicht die Frau von zuvor sondern diesmal ein Mann.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 11:14 pm

    Es war eine Festung. Dunkler Rauch quoll aus mehreren Schornstein, auf dem Deck verteilt waren noch mehrere dieser Soldaten. Von keinem von ihnen erkannte ich die Gesichter, die hinter visieren versteckt waren, was sie unmenschlich erscheinen ließ. Wir wurden beide auf das Deck geworfen, die Arme hinter dem Rücken gefesselt. Yuki wurde neben mich in einen kleinen Käfig gepackt. Hoffentlich taten sie ihm nicht. 
    Meine Aufmerksamkeit wurde daraufhin auf eine Luke gelenkt, aus der ein Mann heraustrat. Sein Gesicht wurde, wie auch bei der Frau nicht verdeckt. Er musste irgendwas über 40 sein, ein gewaltiger Mann mit dunkler Ausstrahlung. Er trug die längeren Haare hochgebunden, besaß einen gepflegten Bart und seine Augen wirkten wie dunkle Kohle, die hart, herablassend auf uns hintersahen. Als er den Mund öffnete, um zu sprechen, war es vollkommen still auf dem Schiff. "Sieh an, sieh an...welche kleinen Ratten haben es da auf mein Schiff geschafft...Suruya? (oder wie auch immer du sie hier nennen möchtest.) Was hast du mir da auf mein Schiff geschleppt?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 11:24 pm

    (Ich übernehme den Namen!)

    Ich musste mich halb verrenken um den Blick zu ihm heben zu können. Ein seltsamer Mann mit einer beinahe stereotypen Ausstrahlung. Angst einflößend. Die seltsamsten Menschen waren gekommen um von mir Informationen zu beziehen, aber ein charismatischer Mensch wie er war nie dabei gewesen.
    Hinter ihm erschien wieder die Frau. Möglicherweise war sie eine Art Offizier oder Unteroffizier.
    "Unser Kontakt im Dorf des Erdreiches..." Damit deutete sie auf mich.
    "... Hat eine Wasserbändigerin aufgegriffen!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4087
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Nia am So Apr 12, 2015 11:31 pm

    "Ist das so? Und was soll das hier? Du hast mir keine Informationen diesbezüglich übermittelt....ich dachte, ich hätte klar gestellt, dass ich informiert werden will, wenn du irgendwelche Entscheidungen triffst. Habe ich nicht Recht?" Seine Stimme war erschreckend ruhig, aber sein Blick richtete sich eisig auf die Frau neben ihm.

    Sie sagten Wasserbändiger. Dann wussten sie nur diesen Teil, aber...diese Informatin...durch meine Lage konnte ich den Kopf nur schwer heben, aber dafür umso leichter Suki sehen. Sie wirkte unglaublich verängstigt. Aber sie hatte mich verraten und dennoch konnte ich ihr gerade jetzt nicht wütend sein, obwohl ich es vielleicht sollte.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4228
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Charly am So Apr 12, 2015 11:39 pm

    "Es hat auch erst in der gestrigen Nacht ergeben!", gab Suruya bewegungslos zurück. "Beim Treffen letzte Nacht berichtete sie vom Besuch. Ich hielt es für richtig, die Wasserbändigerin hierher zu holen solange die Möglichkeit noch besteht!"
    Sie schloss ihren Satz mit einer leichten Verbeugung.
    Ich verstand das alles nicht. Ich hatte doch aus dem Vertrag gelost werden sollen. Warum war ich dann noch hier! Aber ich traute mich nicht, jetzt das Wort an jemanden zu richten.

    Gesponserte Inhalte

    Re: Story Nummero....Super 1!

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Sa Nov 18, 2017 12:43 am