Dies ist ein Forum für alle RS-Fans, die einen gewissen Standard im Rollenspiel suchen: Mehr als drei Zeilen, gute Storys+Charaktere...


    5. Story ...

    Austausch
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am So März 22, 2015 8:48 am

    Ich konnte mich gerade noch an Yu festhalten, der, kaum war die Klappe offen, auch schon aus der Luke schoss. Nur kurz erhielt ich einen Blick auf die Mannschaft draußen, aber ich konnte ihre Minen nicht erkennen.
    Kurz darauf waren wir direkt überm Meer und nach einigen Sekunden schaffte ich es Yu wieder unter Kontrolle zu kriegen, dass er einige kleine Kreise zog. Vor uns lag das Schiff, links und rechts nur Wasser und hoch oben kreiste der Drache, der uns gefangen hatte. Bedrohlich. Die dunklen Schuppen glitzerten in dem nahezu wolkenlosen Himmel. "Beruhig dich Yu...es bringt nichts, wenn du uns jetzt Ärger machst", ermahnte ich ihn beinahe barsch, strafte aber meine Worten Lüge, indem ich seinen Hals tätschelte.

    Langsam verließ sie den Bauch des Schiffes, schlich aufs Decke und stellte sich dort für einen Moment in voller Große auf. Somit übertraf sie die Menschen in ihrer Größe, doch es gab noch drei andere Drachen, die zu den Engländern gehörten und sie auf unterschiedlichste Weise musterten. Nachdem sie einen Moment lang verharrte, öffnete sie die Flügel und erhob sich mit einem Satz in die Luft, verharrte fast bewegungslos im leichten Aufwind der See. Erst, als sie in einem bestimmten Abstand zwischen dem Schiff und dem riesigen Drachen lag, neigte sie den Kopf leicht in Lyras Richtung.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am So März 22, 2015 8:56 am

    Yu ditschte noch einmal kurz ins Wasser und die Tropfen perlten über seine Haut, glitzerten in der Sonne und alles in ihm rief nach Natur und Freiheit.
    Er strömte eine Stimmung der Aggressivität gegenüber den englischen Drachen aus, aber sonst schien er dankbar dafür, dass er mal wieder die Flügel ausstrecken konnte und schnaubte genießerisch als sie ihm über den hals strich.

    Ich schenkte den umstehenden einen Blick von Snowwhites Rücken hinab und nickte dem jungen Mann, der unsere Drachen versorgte leicht zu. Dann schmiegte ich mich ganz nah an das Weiß ihres Rückens, das mit meinem Haar verschmolz. Ich sprach ein leises Wort in ihr Ohr und wir flogen sanft und würdevoll in das Wasser, sodass ich kurz meine Hände benetzen konnte bevor wir wieder in die Luft stiegen.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am So März 22, 2015 9:02 am

    Ich teilte Yus Gefühle, wie auch er meine. Wir beide konnten recht stur sein und er wusste als einziger, was ich wirklich dachte. Nach all der Zeit konnte er endlich das tun, was er wollte. Ich wusste, dass wir nicht entkommen konnten, aber einen Vorteil hatte ich zumindest gegenüber meiner Schwester. "Komm Yu...eine Runde ins Meer. Soweit draußen waren wir noch nie...", forderte ich ihn auf und klammerte mich ein wenig fester, den Blick auf das wogende Meer gerichtet.

    Sie flogen ein kleines Stück entfernt von Mei und Yu. "Es scheint, sie wollen abtauchen...soll ich es verhindern?" Kristallklar und in einem leichten Singsang, wandte sich Snow an ihre Reiterin.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am So März 22, 2015 9:06 am

    Er wand sich noch einmal durch die Luft und setzte dann, als er spürte, dass sie sich gut festhielt, zu einem Sturzflug an. Es war ein Gefühl absoluter Erfüllung und hatte etwas heilsames, als er die Oberfläche durchstiess und ins Meer tauchte.

    "Lass es zu!", erwiderte ich leise.
    "Aber wir sollten die Verärgerung der Drachen im Blick behalten!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am So März 22, 2015 9:17 am

    Es gab keinen harten Aufprall, wie es wohl jedem anderen passiert wäre. Yu schützte mich und erschuf noch im selben Moment eine Blase, die mich bedeckte und dafür sorgte, dass ich Atem konnte. Unter uns erstreckte sich das Meer wie ein zweiter Himmel. Unweit von uns wirbelte ein riesiger Fischschwarm. Ich liebte das Wasser und auch die zweite Welt, die ein Großteil der Menschen niemals sehen würde. Und all das nur dank Yu.

    Snow kreiste über der Stelle, wo Yu ins Meer eingetaucht war. Dabei wandte sie sich nie ganz von dem Riesen über ihnen ab. "Anscheinend werden wir vor allem von ihrem General beobachtet...."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Mo März 23, 2015 5:10 am

    Yu zog durch das Wasser, die Schwimmhäute ermöglichten ihm, durch das Meer zu gleiten wie die Fische um ihn. Er vermittelte sogar das Gefühl, das hier sei sein eigentlicher Lebensraum und nicht das Land. Die Fische und Krabben nahmen ihn nicht als Bedrohung war, nur ein paar flüchteten vor dem Schatten den er warf.

    "Danke...!", murmelte ich und beobachtete den Schatten unter Wasser aufmerksam, aus gerader Position.
    "Sobald es Aufruhr gibt möchte ich mit dem General reden. Ansonsten sollten wir den Beiden ihre Freiheit lassen!"
    Sanft liess ich meine schmale hand über ihre weissen schuppen gleiten.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Mo März 23, 2015 6:02 am

    Anscheinend befanden wir uns in der Nähe einer Sandbank. Der Grund war nur etwa 10 Meter entfernt, sodass wir die kleinen Lebewesen dort unten ebenfalls sehen konnten. Als ich hoch sah, erkannte ich die funkelnde Wasseroberfläche und die schimmernde Sonne, aber auch den Schatten des Schiffes. Noch wollte ich nicht wieder an die Oberfläche. Hier waren wir unangefochten die Stärkeren. Selbst meine Schwester konnte uns hier nicht zu nahe kommen.

    Snow stieß einen Laut aus, der einem Gurren nahe kam, während sie ihre eigenen Flügel weit streckte und im Aufwind fast bewegungslos verharrte.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Mo März 23, 2015 6:11 am

    Yu glitt durch das Meer, mit weit aufgespannten Schwimmhäuten. Ein sanfter Riese.
    An der Oberfläche wär er übermütig aber hier eher entspannt. Langsam drehte er sich auf den Rücken, immer wohl darauf bedacht, die Luftschicht aufrecht zu erhalten.

    Wortlos bat ich Snow, runter zu gleiten. Ich musste alles besänftigen können, falls die Situation eskalieren sollte.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Mo März 23, 2015 6:16 am

    Ich hielt mich fest, indem ich meine Beine fester an die Schuppen drückte und verließ mit einer Hand die Luftschicht, sodass etwas Sand aufgewirbelt wurde. "Was meinst du...wie lange lassen sie uns hier unten?"

    Gerade als Snowwhite zum Wasser hinabgleiten wurde, hinderte sie ein riesiger Schatten. Direkt neben ihr flog mit einem Mal das schwarze Ungetüm, dass sie gefangen hatte. Er war fast 30 Meter lang und seine Flügel bildeten dunkle Schatten. Auf seinem Rücken konnte man einige Männer sehen, die ihre eigene Arbeit zu verrichten schienen und nahe des Halsansatzes stand ein Mann, der besonders hervorstach. Er war hochgewachsen mit blondem Haar und sah zu ihr herüber. Er trug eine teuer wirkende Uniform, die ihn zugleich als Offizier kennzeichnete.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Mo März 23, 2015 11:13 am

    Yus Stimme war nicht so alt und würdevoll wie man es vielleicht von einem Drachen erwartet hätte. Er klang eher wie ein junger Mann. Eher voll Energie als Weise und eher übermütig als bedacht.
    "Ein paar Minuten werden sie uns schon noch geben!" Man merkte ihm an das er glücklich über die Umgebung war.
    "Wie sollen sie uns schon folgen?"

    Ich ließ den Blick ruhig schweifen, hetzte mich nicht. Es war unschwer zu erkennen wer von ihnen mit dem Drachen verbunden war.
    Der Offizier war offenbar hohen Ranges und Stand beeindruckend sicher im Nacken seines Gefährten. Aber darüber hinaus spürte ich zwischen ihm und jenen Ungetüm Jenes stille Einverständnis, das ich auch von Snow und mir kannte.
    "Verzeiht meiner übermütigen Schwester!", wandte ich mich direkt an ihn.
    "Ihr Drache begehrt das Meer wie der eurige die Luft. Sie werden nicht fliehen, es geht keinerlei Gefahr von ihnen aus!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Di März 24, 2015 2:14 am

    Ich schmunzelte über seine Art, die ich so liebte und gab ihm im Stillen recht. Schließlich wollte ich unsere Welt ebenso wenig verlassen wie er und noch ein wenig hier verweilen. Wer konnte sagen, ob wir noch so eine Chance erhalten würden. Dafür mussten wir es ausnutzen.

    Sein Blick traf den ihren und hielt ihm stand. Er fand sie interessant, wenn dieses Wort ausreichte sie zu beschreiben. Ihre Drachen flogen nahe genug, dass sie miteinander sprechen konnten. Sie hatten sich nicht einfach einfangen lassen, doch als es festgestanden hatte, war sie ganz und gar ruhig geblieben. Zumindest äußerlich und auch jetzt schien sie dieses Bild aufrecht erhalten zu wollen.
    "Das will ich hoffen. Sofern sie in nächster Zeit auftauchen, soll es kein Problem darstellen."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Di März 24, 2015 4:17 am

    Er schwamm mitten in einen Fischschwarm, sodass sie ihre Luftblase als Aussichtsplattform nutzen konnte.
    "Es ist wunderschön hier unten, oder? Nicht so hektisch wie mit den ganzen Idioten da oben, die sich für irgendwelche Landstreifen gegenseitig in die Luft jagen...!"
    Auf seinen Schuppen schimmerte das Sonnenlicht, gebrochen durch die Wasseroberfläche.

    Ich musterte ihn. Es war ein Mann, dem man auch ohne jedes Abzeichen alleine durch die Würde die er ausstrahlte den Rang angesehen hätte.
    "Das wird sie. Wenn nicht, übernehme ich die volle Verantwortung!", sagte ich und nickte ihm zu.

    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Di März 24, 2015 7:34 am

    "Sag das nicht...ich bin auch nur ein Mensch und könnte ohne dich nicht ewig hierbleiben", ermahnte ich ihn sanft und bestaunte die ganz eigene Welt unter Wasser. Es war diese eine Sache, in der ich einmal etwas konnte, dass meine Schwester nicht tat. "Wir müssen auftauchen...sonst bekommen Lyra und Snowwhite Ärger."

    "Das will ich hoffen. Allerdings wäre es mir lieber mit zwei Drachen in meine Heimat zurückkommen zu können. Zumal es bei uns keine Wasserdrachen gibt. Zwei seltene Exemplare sind nun einmal angesehener", stellte er klar, wobei sich sein Blick wieder nach unten richtete.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Di März 24, 2015 7:48 am

    Er stieß ein tiefes brummeln auf, schien ihr aber zuzustimmen.
    "Dann wollen wir die Ladys mal nicht warten lassen!"
    Er tauchte ganz langsam auf, erst ein paar Teile des Rückens, dann eine letzte Runde unter Wasser und erhob sich entgultig aus dem kühlen Nass. Die Luftblase zersprang.

    "Natürlich...!", sagte ich mit einem langsamen Nicken.
    Dann warf ich einen Blick nach unten ohne meine gerade Haltung zu verändern. Snow senkte ihren Flug näher zu Yu.
    "Ihr habt euch gehe gelassen!", stellte ich ruhig fest.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Di März 24, 2015 8:02 am

    Wir tauchten nach viel zu kurzer Zeit wieder auf und schon kam mir meine Schwester entgegen. Nur weniger Meter über uns kreiste zudem der schwarze Riese. "Was soll das heißen...gehen lassen?"
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Di März 24, 2015 8:20 am

    "Wir sollten ihnen keinen Grund geben, verärgert zu sein!", stellte ich fest und seufzte leicht über meine kleine Schwester. 
    "Komm. Wie entspannen die Situation und gehen zurück auf das Boot!"
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Di März 24, 2015 8:27 am

    Ich verzog etwas das Gesicht und starrte auf Yus Hals. Warum musste sie mich immer ermahnen. Es war doch nichts passiert und wir hätten nicht fliehen können. Und jetzt sollte ich wieder nur einen Fehler gemacht haben. "Von mir aus...", murmelte ich leise und tätschelte seinen Hals.

    Offline für heute.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Di März 24, 2015 9:00 am

    Ohne ein Wort sagen zu müssen drehte Snow ab und kehrte zurück auf das Boot obwohl es ihr dort nicht gefiel. Auch sie war ein Meister der Selbstbeherrschung. 
    Unten wurden die Drachen von dem Typen empfangen, der sie versorgte.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Di März 24, 2015 7:34 pm

    Wieder hatte ich nur irgendwelche Ermahnungen von ihr bekommen. Selbst wenn ich etwas tat, was mir Spaß machte und ich beherrschte, es folgte nur wieder, dass ich etwas falsch gemacht hatte. Einen Moment lang steigerte ich mich noch in diese Wut, aber auch meinen Neid, bevor ich langsam ausatmete. An Bord sprang ich, ebenfalls weniger elegant als Lyra, von Yus Rücken und drückte kurz meine Stirn gegen seine. "Es war schön. Danke mein Großer."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Di März 24, 2015 10:05 pm

    "Jederzeit wieder, kleines Mädchen!", erwiderte Yu und seiner Stimme war anzuhören, dass er am liebsten sofort wieder losgeflogen wÄre. Jede Zelle seines Körpers strömte über vor Energie. 
    Der Mann, der sich um aus kümmerte man naher, einen Kübel fisch unterm arm 
    "Beeindruckend!", sagte er ehrlich und schaute erst zu Yu, dann zu seiner Reiterin. 
    "Wasserdrachen haben etwas was mich fasziniert!"

    Ich ließ mich von Snows Rücken gleiten, strich sanft über ihren Hals und nickte ihr achtungsvoll und dankbar zu. 
    Ein wortloses aber liebevolles 'dankeschön'.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Mi März 25, 2015 10:01 am

    "Ich bin nicht klein", beschwerte ich mich und stieß ihn leicht vor den Kopf, woraufhin er mir einen kleinen Schwall Wasser ins Gesicht spritzte. Erst danach bemerkte ich den Matrosen und lächelte eine Sekunde, bevor ich mich selbst straffte. "Sie sind auch faszinierend...mehr als das...und sie gehören nicht in ein dunkles Schiff eingesperrt."

    Der schwarze Drachen flog halb neben dem Schiff, als sich der Offizier an einem Seil hinab ließ und ohne zu schwanken ein Stück neben ihr landete. Es war das erste Mal, dass er sich ihr während Fahrt so direkt zeigte und nicht von seinem Drachen aus. "Alfred Milford", stellte er sich vor, die Schultern straff und deutete eine Verbeugung an.
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Mi März 25, 2015 10:33 am

    Er grinste über diese kindliche Lebendifkeit. Er mochte Sachen die sich bewegten und Lebenslust ausstrahlten. Oft fand er das nur in der Natur aber hier hatte er einen Menschen gefunden, der diese Ausstrahlung hatte. 
    "Ich hab das gewählt! ICH liebe die See. Und wenn man nicht deinen Drachen hat braucht es dazu eben Schiffe!"

    "Meinen Namen kennt ihr wohl!", erwiderte ich und erwiderte seine Geste mit einem würdevollen Kopfnicken. 
    Zwischen dem ganzen Seeleuten war er ein Stück Zivilisation und sehr angenehm. ICh strich mir die vom Wind zerzausten weißen Haare in den Nacken.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Do März 26, 2015 4:39 am

    "Es ist ein Unterschied eingesperrt zu sein oder sich freiwillig auf eines zu begeben", erklärte ich meine eigene Position, dennoch war ich ihm persönlich nicht böse. Schließlich hatte er sich um Yu gekümmert und dafür gesorgt, dass wir raus kamen. "Aber es stimmt, wenn du die See als wunderschön bezeichnest. Ich konnte bisher noch nicht das Meer wirklich sehen, zumindest nicht mit ihm zusammen....ich bin wirklich froh, dass er sich entschieden hat, mich anzunehmen. Sonst hätte ich keinen anderen Drachen gefunden, der zu mir passt."

    "Wo ihr recht habt"; gab er zu und verneigte sich erneut. "Darf man fragen, wie ihr auf euren Drachen gestoßen seit? Es ist ein ganz und gar edles Tier."
    avatar
    Charly
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4223
    Anmeldedatum : 07.09.14

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Charly am Do März 26, 2015 4:53 am

    "So war das nicht gemeint... Ein Wesen wie eure beiden Drachen, das fliegen und schwimmen kann sollte natürlich nicht eingesperrt werden. Aber gut. Wir leben in einer modernen aufstrebenden Zeit. Da ist alles ein bisschen weniger idealistisch..." Er lächelte wie zur Entschuldigung. 
    "Ich werde euch zwar bis zum Hafen begleiten aber ab da wird euch jemand neues betreuen!"

    Ich fuhr mit der Hand über Snows schuppen und schenkte dem Offizier ein angedeutetes Lächeln. 
    "Sie ist ein wundervolles Tier... Und wunder sollten im verborgenen bleiben!", sagte ich halblaut.
    avatar
    Nia
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 4081
    Anmeldedatum : 08.09.14
    Alter : 20
    Ort : Berlin

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Nia am Do März 26, 2015 5:05 am

    "Nun ja...der Himmel liegt mir nicht so sehr...", meinte ich kurz und sah wieder zu ihm. "Ich dachte, du würdest dich um die Pflege kümmern. Aber du begleitest uns nicht? Warum?" Zwar kannte ich ihn nicht lang, aber irgendwie fühlte ich mich zu ihm hingezogen. Lyra würde mir dafür wohl eine Ohrfeige verpassen, aber wenn ich den Matrosen sah, schlug mein Herz ein wenig schneller, als es eigentlich sollte.

    "So gerne ich euren Worten zustimmen will, aber wir benötigen neue Rassen für unsere eigenen Armeen und eine Seltenheit wie eurer, wird eine Bereicherung sein. Natürlich werden wir dafür Sorgen, dass dem Drachen nur das Beste zuteil wird."

    Gesponserte Inhalte

    Re: 5. Story ...

    Beitrag von Gesponserte Inhalte


      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Do Sep 21, 2017 10:42 pm